Kategorie: männliche C I

Männliche C-Jugend beim 14:29 (6:14) in Gräfrath chancenlos

In der letzten Partie vor Weihnachten in Solingen – Gräfrath gab es für die männliche C beim Meisterschaftsfavoriten nichts zu holen.
Gegenüber dem Spiel in Hiesfeld deutlich verbessert, trafen die Neusser auf einen körperlich überlegenen Gegner, der eine sehr kompakte Abwehr stellte. Trotzdem erspielten sich die Jungs Chancen, scheiterten aber mehrfach an den starken Torhütern des Gegners. Vier Siebenmeter und weitere Großchancen wurden vergeben. In der Abwehr musste man dem hohen Tempo und der körperlichen Überlegenheit des Gegners Tribut zollen und blieb nur dank des erneut starken Florians im Tor unter 30 Gegentoren.
Mit 8:10 Punkten steht der Neusser HV nach der Hinrunde auf Platz 6.
Neusser HV: Florian im Tor; Andreas 1, Christian 1, Fabio 1, Felix S 2, Florian, Jon 1, Matthias 1, Melik 3, Oliver 2, Saif 2.
Es fehlten: Mats, Felix D, Michael und Timo

Männliche C-Jugend mit Sieg in letzter Sekunde gegen Tusem Essen

Gegen den Tabellenfünften Tusem Essen siegte die männliche C-Jugend mit 22:21 (11:13). Wie im letzten Heimspiel mussten die Neusser lange zittern, bis der Sieg feststand. Dabei waren die Gastgeber super ins Spiel gestartet und erarbeiteten sich über 5:1 beim 9:4 eine 5-Tore-Führung. Auch bis zum 11:7 waren sie noch „voll auf Kurs“, aber dann kippte das Spiel. Die Gäste aus Essen drehten mit sechs Toren in Folge das Ergebnis zum 11:13 Halbzeitstand. Der Essener Torwart hielt toll herausgespielte Chancen und der Gästekreisläufer spielte stark auf. Über 11:14 und 15:18 verteidigten die Essener in der zweiten Halbzeit ihre Führung. Unsere Jungs haben nicht auf. Vier Tore hintereinander und das Spiel war erneut gedreht. Danach ging es heiß her: 45 Sekunden vor Schluss Spielstand 21:21 und Ballverlust Neuss. 30 Sekunden später Ballgewinn für Neuss und Tempogegenstoß: 5 Sekunden vor dem Ende der Siegtreffer zum 22:21 – der Sieg war perfekt.
Fazit: Im Angriff wurden durch viele Bewegungen ohne Ball immer wieder Chancen herausgespielt, in der Abwehr kämpften die Jungs mit großem Einsatz auch gegen körperlich überlegene Spieler und wenn ein Gegner zum Wurf kam, war Florian im Tor zur Stelle.
Neusser HV: Florian im Tor; Andreas, Christian, Fabio 1, Felix D 1, Felix S, Florian 3, Jon 1, Mats, Matthias 3, Melik 7, Oliver 4, Saif 2.
Es fehlten: Michael und Timo.

Männliche C-Jugend mit Kampfgeist und guten Nerven glücklicher Sieger gegen ASV Süchteln

Nachdem das Spiel kurzfristig in die Marie-Curie Halle verlegt worden war, brauchten beide Mannschaften, bis sie sich an den glatten Hallenboden gewöhnt hatten.
Dies gelang den Gästen schneller und so führten sie 6:2 und 10:5. dann steigerten sich die Neusser Und kamen auf 10:11 heran. Auch die erneute 14:10 Führung der Süchtelner verkürzten sie zur Halbzeit auf 13:15 und blieben in Reichweite.
In der zweiten Halbzeit spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Die Neusser kamen immer auf ein Tor heran, der Ausgleich gelang bis zum 24:25 nicht. Sieben Minuten vor dem Ende war es aber endlich soweit: 25:25 Ausgleich. Kurze Zeit später warf Melik die Führung, verletzte sich jedoch dabei. Diese knappe Führung wurde mit viel Einsatz bis zum Abpfiff verteidigt und dann lagen sich die Jungs glücklich in den Armen: Der 28:27 (13:15) Heimsieg gegen einen starken Gegner aus Süchteln war perfekt.
Neusser HV: Florian im Tor; Andreas, Christian 2, Fabio 1, Felix D 1, Felix S 3, Florian 3, Jon 1, Mats 3, Matthias, Melik 8, Michael 2, Oliver 4/1.
Es fehlten: Saif und Timo.

Männliche C-Jugend mit Auswärtssieg in Vohwinkel

Die späte Anwurfzeit schien den Jungs zu liegen, denn nach dem 1:0 für die Gastgeber nahmen sie sofort das Heft fest in die Hand und erspielten sich über 4:1, 8:4, 14:4 und 19:6 einen sicheren Vorsprung. In der Abwehr hellwach, jeder half hier seinem Nebenmann , kamen sie immer wieder zu leichten Gegenstoßtoren.
In der zweiten Hälfte wurde das Spiel ausgeglichener und Cronenberg kam einmal sogar auf 8 Tore heran. Dann aber bestimmten die Neusser wieder das Spiel – vor allem dank des überragenden Florian im Tor, der gesundheitlich angeschlagen ins Spiel gegangen war. Bittere Randnotiz war die unnötige blaue Karte für Saif 2 Minuten vor dem Ende, der uns im Spiel gegen Süchteln fehlen wird.
Neusser HV: Florian im Tor; Andreas, Christian 3, Fabio 1, Felix D 5, Felix S, Florian 4/1, Jon 3, Matthias 3, Michael 3, Oliver 6, Saif 2.
Es fehlten: Mats, Melik und Timo.

29.10.2016 - NHV C1 männlich gg. Bergischen HC

Männliche C-Jugend verliert 32:23 (16:12) beim Tabellenzweiten BHC Solingen

Gut 40 Minuten hielt die männliche C-Jugend in Solingen mit, nur kurz vor und nach der Pause führte ein Blackout die Entscheidung herbei. Bis zum 13:12 für Solingen nach 22 Minuten konnten die Neusser das Spiel durchaus offen gestalten, ehe das Unheil über sie hereinbrach. Ein 3:0 Lauf der Solinger bedeutete den 16:12 Halbzeitstand, 5 Minuten später war die Entscheidung gefallen: der BHC führte uneinholbar 21:13. Bis zum Ende kämpften die Neusser Jungs zwar tapfer weiter, näher als auf 5 Tore kamen sie aber nicht mehr heran.
Erwähnen möchte ich an dieser Stelle auch einmal die gute und ruhige Schiedsrichterleistung!
Neusser HV: Florian und Timo im Tor; Christian, Fabio, Felix D 1, Felix S, Florian 3/1, Jon, Mats 5, Matthias, Melik 5/1, Michael, Oliver 4/1, Saif 5.

Männliche C-Jugend unterliegt Cronenberg

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit unterlag die männliche C-Jugend der TG Cronenberg mit 24:28 (14:14). Nur dreimal führten die Neusser in diesem Spiel, nach dem 5:4 liefen sie immer einem Rückstand hinterher. Da sie aber immer weiter kämpften, konnten sie auch ein 10:13 zur Pause ausgleichen.

Mitte der zweiten Hälfte verloren die Gastgeber dann kurzzeitig ihre Linie und so setzten sich die Gäste von 18:19 auf 21:27 vorentscheidend ab. Die Neusser verkürzten zwar noch einmal auf 24:27, doch am Ende reichte es leider nicht mehr.

Spielentscheidend war, dass wir die linke Angriffsseite unserer Gegner nicht in den Griff bekamen, hieran müssen wir in den nächsten Wochen vermehrt arbeiten.

Neusser HV: Timo im Tor; Fabio, Felix D, Felix S, Florian 6/2, Jon, Mats, Matthias, Melik 8, Michael, Oliver 6, Saif 4.

Männliche C-Jugend mit starker Leistung in Düsseldorf

Beim Meisterschaftsfavoriten und westdeutschen Meister Düsseldorf zeigte die männliche C-Jugend eine sehr gute Leistung, unterlag aber unglücklich 27:29 (16:15).
Die Neusser waren von Anfang an hellwach und erwischten mit 6:1 den besseren Start. Bis zum 9:5 hielten sie den Gegner auf Distanz, dann sorgte eine Zeitstrafe für die Wende. Auf einmal führte der Favorit 12:10, doch die Neusser Jungs kämpften weiter und drehten dass Spiel, so ging es mit einer 16:15 Führung in die Pause.
In der zweiten Halbzeit war es ein spannendes Spiel, in dem beide Mannschaften auf Augenhöhe agierten. 21:19, 21:22, 24:23, 24:26,  das Spiel wogte hin und her. Nach 47 Minuten stand es 26:26, Düsseldorf gelangen 2 Tore in Folge, 20 Sekunden vor dem Schluss schafften die Neusser den Anschlusstreffer.
Die anschließende Manndeckung nutzte Düsseldorf zum 27:29 Endstand.
Leider wurde die tolle Angriffsleistung nicht belohnt, das Team spielte diszipliniert und intelligent unzählige Chancen heraus.
In der Abwehr bekamen wir heute Düsseldorfs RM Kluth nicht in den Griff, da reichte auch die erneute Topleistung unserer Torhüter nicht.
Fazit: nach der 11:20 Klatsche in der Qualifikation zeigten die Neusser eine deutliche Leistungssteigerung und konnten den haushohen Favoriten bis zum Ende ärgern.
Positiv waren das sportliche Klima und die Schiedsrichterleistung, die zu diesem tollen Spiel passten.
Neusser HV: Florian und Timo im Tor; Fabio, Felix S, Florian 6/2, Jon 1, Mats 1, Matthias 1, Melik 9, Michael, Oliver 4, Saif 5.

Männliche C-Jugend mit Auftaktsieg gegen Grefrath

Einen gelungenen Saisonauftakt gab es für die männliche C-Jugend im Heimspiel gegen die Turnerschaft Grefrath. Mit 24:20 (10:8) siegten die Neusser Jungs in einem umkämpften Spiel. Mehrfach wechselte die Führung hin und her, keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Am Ende der ersten Halbzeit drehten die Jungs einen 7:8 Rückstand in eine 10:8 Führung, aber Grefrath blieb bis zum 20:19 dran. Erst ein erneuter Schlussspurt brachte die einzige 4-Tore-Führung in diesem Spiel. Fazit: Abwehr und Torhüterleistung (u. a. 2 7m gehalten) gut, im Angriff müssen die Chancen besser verwertet werden.Im nächsten Spiel wartet das ewige Lokalduell in Düsseldorf, das sein erstes Spiel in Solingen gewann.Neusser HV: Florian (1) und Timo (1) im Tor; Fabio, Felix D 3, Felix S, Florian 6/2, Jon, Jonathan, Matthias 1, Melik 2, Michael, Oliver 8, Saif 4.

NHV verliert zum Abschluss gegen den TV Lobberich

Männliche C1-Jugend beendet die Oberligasaison mit einer Niederlage gegen den TV Lobberich

IMG_6486

Nach diesem letzten Spieltag schließt die Neusser C-Jugend in der Oberliga die Saison mit 13:23 Punkten und dem siebten Tabellenplatz ab. Für die erste Oberligasaison dieses Jahrganges können die Jungen zufrieden sein. Mit weniger Spielerausfällen wären noch ein oder zwei Plätze mehr drin gewesen, aber für den NHV war es ein Erfolg sich in der Oberliga gut präsentiert zu haben.

Gegen den starken Tabellendritten der Liga aus Lobberich war für unsere Jungen nichts zu holen. Erneut musste Trainer Burkhard Heesen auf wichtige Spieler verzichten, was die Aufgabe noch erschwerte. „Doch die Jungs haben gekämpft und nie aufgegeben,“ lobte der Trainer seine Spieler. „Am Ende ist das Ergebnis mit 16:32 (6:14) etwas zu hoch ausgefallen.“

Es spielten: Nils (9), Linus (4), Tim (1), Oliver (1), Finn (1), Dylan, Saif, Melik, Matthias, Jonah, Juliano