Kategorie: Verein

Teambuilding der „Jungen Wilden“

(GL/nhv) Die 1. Herren des NHV – „Die Jungen Wilden“ um Trainer Gilbert Lansen haben ihre erste Vorbereitungsphase hinter sich.

Beste Stimmung bei den „Jungen Wilden“

Aufgrund der Corona-bedingten Schließung der Neusser Hallen fand die siebenwöchige Vorbereitung ausschließlich draußen statt.  Unser Trainer brachte die Jungs entweder am Reuschenberger See oder bei der SG Holzheim auf der Bezirkssportanlage ins Schwitzen.

Im Vordergrund des Trainings standen zum einen die Verbesserung der individuellen athletischen Fähigkeiten, zum anderen wurde mit kleinen Spielen und kontaktlosen Wettkämpfen der Zusammenhalt und Mannschaftsgeist gefördert. 

Bis auf den verletzten Til Klause, der derzeit seinen Kreuzbandriss in der Reha ausheilt, konnte Gilbert Lansen auf das ganze Team zurückgreifen.

Zusätzlich wurden die A-Jugendlichen Aaron Rothkopf, Lennart Plehwe, Felix Danker und David Hasan-Zada in die Vorbereitung der ersten Herren eingebunden, da unserem Trainer sehr wichtig ist, in Zukunft die A-Jugendlichen immer wieder im Training und Spielen einzusetzen.

Der enge Austausch mit unserem A-Jugend Trainer Julian Fanenbruck begünstigte, dass die vier Jugendlichen die Chance erhalten haben, sich bei den Senioren zu beweisen. 

auch diese „Jungen Wilden“ können die Rückkehr auf die Platte kaum erwarten


Zum Abschluss der siebenwöchigen Vorbereitung besuchte das Team den Bash Room in Düsseldorf. In vier Teams traten die Spieler in verschiedenen Disziplinen, wie z.B. „Leitergolf“ oder „Turm bauen“ gegeneinander an. Nach dem zweistündigen Battle war das Siegerteam mit Sebastian, Robin, Steven und Gilbert ermittelt.

Zum Abschluss des interessanten und spaßigen Wettkampfs ließ man den Tag gemeinsam bei einem Italiener in Unterrath ausklingen und sorgte so für einen runden Abschluss der ersten Vorbereitungsphase.

Für die anschließenden zwei Wochen gab es für jeden Spieler einen Kraft- und Ausdauerplan, der von dem C-Jugendtrainer und Sportstudenten Fabian Bleckat erstellt wurde. 

Start der zweiten Phase ist der 13.07., wobei wir hoffen, dass wir endlich in der Halle mit Ball trainieren können

Corona-Warn-App der Bundesregierung im Einsatz für den Handball

Liebe Handballfreunde,

gemeinsam haben wir im Umgang mit Corona wichtige Ziele erreicht. Die Lockerungen und Öffnungen, die wir nun haben, erlauben uns einen Beginn der Aufnahme handballerischer Aktivitäten auch mit Kontakt. Wir stehen zusammen, indem wir Abstand wahren und unterstützen und schützen uns gegenseitig. Das ist auch eine Leistung, die wir als Team und Verein erbringen. Mit Erfolg haben wir die Verantwortung angenommen und getragen. Wir sind wieder auf dem Weg in eine Normalität und haben hart dafür gekämpft und verzichtet. Leider sind wir noch nicht am Ziel und sind mitten in der Crunchtime. Wir müssen gerade jetzt weitermachen, damit unsere Anstrengungen und Einschränkungen, die immensen Einschnitte und der Verzicht jeder und jedes Einzelnen nicht vergebens waren.

Unsere Verstärkung ist die Corona-Warn-App der Bundesregierung Künftig soll sie uns im Umgang mit Covid19 unterstützen. Mit der Installation kann jeder seinen Beitrag zur weiteren Bekämpfung der Pandemie leisten. Dank ihr schützen wir nicht nur uns und unsere Familie und Freunde sondern unser gesamtes Umfeld. Wir stehen gemeinsam einem Gegner gegenüber, den wir gemeinsam als Team bekämpfen müssen. Dies ist die Voraussetzung um bald wieder Handball in gewohnter Manier auf der Platte, in der Kabine und auf der Tribüne erleben können.

Daher unsere klare Bitte: ladet die Corona-Warn-App herunter und werdet Teil der derzeit größten und wichtigsten Gemeinschaft in Deutschland: Team Anti-Corona.

Macht Eure Freunde und Familien zu Teammitgliedern und Mitstreitern und ermutigt zum Installieren der Corona-Warn-App der Bundesregierung

Vielen herzlichen Dank für Euer Engagement und Eure Teilnahme

Vorstand des Neusser Handballverein e.V.

Ordentliche Mitgliederversammlung vom 15.06.2020 – Wahlen

In der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 15.06.2020 wurde der Vorstand des Neusser Handballverein e.V. neu gewählt.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen

Martin Eggert – 1. Vorsitzender 

Tim Micus – stellv. Vorsitzender 

Wolfgang  Spangenberger – kommissarischer stellv. Vorsitzender
befristet für 1 Jahr

Die Abteilungsleitung Damen übernimmt Julia Jendretzki

Die Abteilungsleitung Herren übernimmt Josip Jurisic

Neuer Kassenprüfer ist David Stegemann

Alle Positionen wurden einstimmig gewählt und angenommen.

 

 

Neuer Online-Shop des Neusser Handballverein e.V.

Dank der intensiven und sehr produktiven Zusammenarbeit mit unserem neuen Partner Tengo Sporting Goods GmbH können wir Euch das Ergebnis der neuesten Entwicklungen präsentieren. Viele großartige Ideen von dem Geschäftsführer Udo Ingenpaß sind eingeflossen und so freuen wir uns den ersten Online-Shop und unsere Kollektion für die neue Spielsaison vorzustellen.

Tengo Sporting Goods GmbH – Neusser Handballverein e.V.

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 15.06.2020

Liebe Vereinsmitglieder des Neusser Handballverein e.V.,
liebe Handballfreundinnen und -freunde,

wir laden Euch und Sie herzlich ein zur diesjährigen Mitgliederversammlung am

Montag, den 15.Juni 2020 18.30 Uhr
in der Aula der Realschule Holzheim
Reuschenberger Straße 28A
41472 Neuss – Holzheim

Unsere Vereinsatzung bestimmt, dass die ordentliche Mitgliederversammlung bis zum 30. Juni eines jeden Jahres durchzuführen ist. Ob, wann und ggf. wie die MV stattfinden wird, hängt letztlich von der Entwicklung der Corona-Pandemie ab. Die Situation des NHV e.V. insbesondere auch in den aktuellen für unseren Handballsport völlig bizarren Zeiten erläutern wir in einem gesonderten Schreiben vorab.

Selbstverständlich werden die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen berücksichtigt.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

Top 1. Begrüßung

  • Bestimmen des Protokollführers,
  • Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der
  • Beschlussfähigkeit

Top 2. Bericht des Vorstands

Top 3. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer

Top 4. Entlastung des Vorstands

Top 5. Vorstandswahlen gemäß § 14 der Satzung in geraden Jahren

  • Vorsitzender/Vorsitzende
  • ein Stellvertreter/eine Stellvertreterin
  • Geschäftsführer/in
  • Abteilungsleiter/in
  • ein Kassenprüfer/eine Kassenprüferin
  • Besitzer/in
  • Schiedsrichterwart

vakant sind ebenfalls Funktionen, die in den ungeraden Jahren gewählt und ggf.  bis zur MV
im Juni 2021 besetzt und zur Wahl gestellt werden könnten

  • ein weiter Stellvertreter/eine weitere Stellvertreterin
  • Finanzverwalter/in
  • Abteilungsleiter/in Damen

Top 6. Beschlussfassungen

  • Antrag: Entwicklung eines Konzepts zur Ausgründung QuirinusCup

Hinweis:
Über Anträge, die nicht auf der Tagesordnung stehen, kann in der Mitgliederversammlung  nur abgestimmt werden, wenn diese mindestens acht Tage vor der Versammlung beim Vorstand eingegangen sind, es sei denn, die Versammlung bejaht deren Dringlichkeit.

Zwischenstand der Corona Umfrage des Neusser Handballverein e.V.

Am 07.05.2020 haben wir unsere Corona-Umfrage gestartet.

Dankenswerterweise haben sich knapp 100 Teilnehmer in den letzten 4 Tagen beteiligt und wir wollen einen kurzen Zwischenstand veröffentlichen

Ein Großteil (>70%) empfinden die Maßnahmen im Sport allgemein als „notwendig“ und die  Mehrheit hält die Maßnahmen der Landesregierung NRW für „genau richtig“.

Ein „Open Air“ Training ohne Körperkontakt ist für 3/4 der Teilnehmer „unbedenklich“, eine Sporthalleneröffnung hingegen hält die Hälfte der Befragten für „zu früh“ oder „nicht vertretbar“

Deutlich fällt die Ablehnung der Erweiterung des Trainings mit Körperkontakt aus. So sind ca. 2/3 der Stimmen der Meinung, dass diese angekündigte Erweiterung zum 30.05.2020 „bedenklich“ oder „unrealistisch“ sei.

Diese Auswertung bestätigt uns in der Auffassung, dass im Sinne der Gesundheit ein gemäßigter und den Bestimmungen und Verordnungen gerechter Wiedereinstieg in den Sportbetrieb nur mit Hygienekonzept und enger Abstimmung mit Rhein-Kreis und Stadt Neuss der richtige Weg ist.

Dazu haben wir eine eigene Corona-Seite erstellt, die entsprechende Informationen mit ständiger Aktualisierung bereit stellt.

 

 

Corona-Exit – Trainings- und Spielbetrieb – Umfrage

Liebe Aktive und Eltern,

Nach der Bund-Länder Konferenz am Mittwoch den 06.05.2020 beginnt nun die Phase „Lockerungskaskade mit Notbremse“ für uns Sportler.

Dazu findet ihr hier die Fakten allgemein
http://handball-im-rhein-kreis-neuss.de/erleichterungen-im…/

Im nächsten Schritt sind wir natürlich daran interessiert, wie die Bereitschaft unserer Aktiven aussieht, den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen. Erste Erfahrungen haben uns gezeigt, dass die Verunsicherung natürlich ein großes Thema bei allen ist und jeder seinen eigenen Umgang mit der Infektionsgefahr durch Covid19 hat.

Dafür haben wir im Anhang eine Umfrage, die wir gerne auch als zusätzliche Grundlage für weitere Maßnahmen nutzen. Die Auswertung erfolgt natürlich anonym – d.h. ihr müsst zwar Eure Email und Namen hinterlassen und mit dem Haken die Zustimmung zur Verarbeitung geben (DSGVO), alle weiteren Schritte insbesondere die Aufbereitung der Ergebnisse ist anonymisiert.

Diese Lockerungsphase ist natürlich nur in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen in den Ämtern und Verbänden möglich. Wir stehen dazu in engem Kontakt und werden die weiteren Schritte über die Trainer und auf der Homepage veröffentlichen.

Bei all‘ unseren Planungen haben wir die Gesundheit von Euch als wichtigstes Gut an erster Stelle und organisieren nun die ersten Maßnahmen für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs.

Bleibt gesund!

Vielen Dank für Eure Mitarbeit:

Die Maßnahmen und Einschränkungen des Sports halte ich für

notwendigübertriebensind mir nicht bekannt

Die Maßnahmen der Lockerung von der Landesregierung NRW vom 06.05.2020 erscheinen mir:

zu frühgenau richtigzu spätsind mir nicht bekannt

Ich halte Übungsformen "open air" unter Leitung eines Trainers für

unbedenklichbedenklichkann ich nicht beurteilen

Ich halte die Öffnung von Sporthallen zum 11.05.2020 für

zu frühangemessennicht vertretbar

Ich halte die Erlaubnis von Sportarten mit Körperkontakt zum 30.05.2020 für:

unrealistischbedenklichangemessen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Erleichterungen im Sport ab dem 07.05.2020

(nhv/ME) Nach der Bund-Länder Konferenz am Mittwoch den 06.05.2020 beginnt nun die Phase „Lockerungskaskade mit Notbremse

Hier alle Fakten dazu -> http://handball-im-rhein-kreis-neuss.de/erleichterungen-im-sport-ab-dem-07-05-2020/

Im nächsten Schritt sind wir natürlich daran interessiert, wie die Bereitschaft unserer Aktiven aussieht, den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen. Erste Erfahrungen haben uns gezeigt, dass die Verunsicherung natürlich ein großes Thema bei allen ist und jeder seinen eigenen Umgang mit der Infektionsgefahr durch Covid19 hat.

Diese Lockerungsphase ist natürlich nur in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen in den Ämtern und Verbänden möglich. Wir stehen dazu in engem Kontakt und werden die weiteren Schritte über die Trainer und hier auf der Homepage veröffentlichen.

Bei all‘ unseren Planungen haben wir die Gesundheit von Euch als wichtigstes Gut an erster Stelle und organisieren nun die ersten Maßnahmen für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs.

Bleibt gesund!

Entwurf eines Corona Exit Konzept des NHV von Coach Fabian

(nhv/ME) Der DOSB hat mit seinen „10 Leitplanken“ einen wichtigen Schritt in die Richtung der Wiederaufnahme von vereinsbasierten Sporttreiben getätigt. Zwar finden sich bis heute auf der Seite des DOSB entgegen vieler anderer Sportarten keine handballspezifischen Übergangsregeln – der DHB hat jedoch eine Initiative „Return to play“ gestartet, die uns ebenfalls Richtlinien an die Hand gibt, die zu einer Wiedereinführung des Trainingsbetriebs im Handballsport zu beachten sind.

Dies ist bei knapp 750.000 aktiven Handballern und weit über 4000 Vereinen, die in der Statistik des DOSB gelistet sind auch ein sehr wichtiger Schritt für die Zukunft unseres Sports.

In Anlehnung und unter Berücksichtigung der derzeitigen Entwicklungen in der Politik und Verwaltung sowie der vom DHB angeregten Aktion hat unser Coach Fabian einen Corona Exit Entwurf für den NHV erarbeitet.

Wenn die Spitzenverbände des Deutschen Sports am 30.04. bei der Konferenz von Bund und Ländern ihre Konzepte durch den DOSB vorgelegt haben, werden wir dieses Konzept weiter anpassen und schrittweise gemäß geltender Vorschriften unseren Trainingsbetrieb aufnehmen.

An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich bei Fabian Bleckat für dieses Engagement bedanken und erinnere auch an die von ihm erstellten Trainingsvideos des NHV.

In diesen von Corona gebeutelten Zeiten ist es sehr wichtig, dass wir nicht nur darauf warten ob sich von außen neue Impulse ergeben sondern wir sollten alle positiv vorausdenken und das Maximale mit den geltenden Rahmenbedingungen für unsere Mitglieder gestalten.

Für Interessierte und zur Diskussion hier der Konzeptentwurf von Fabian Bleckat für den Neusser Handballverein e.V.

An dieser Stelle der Verweis auf zwei Merkblätter zur Hygiene und Verhaltensregeln sowie Informationen zu Corona

Merkblatt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Merkblatt der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e. V.