Neusser Handballverein e.V.

Handball spielen mit Herz und Verstand

Der Neusser Handballverein e.V. spielt in der Saison 21/22 mit allen Mannschaften unter dem Label „NHV“.

Um die gesetzten Ziele für unsere Sportler und den Verein langfristig umsetzen zu können möchten wir Euch für unsere Arbeit begeistern und Eure Unterstützung für eine aktive Gestaltung gewinnen.

Interessenten melden sich bitte unter der Email info@neusser-hv.org

Talente wollen entdeckt und gefördert werden

Nicht jedes talentierte Kind hat den Handballsport schon für sich entdeckt. Deshalb suchen wir aktiv im Rahmen von Sport AG’s an Neusser Grundschulen und dem Landesprogramm „Talentsichtung“ sowie der Talentförderung in Neuss und Umgebung nach potenziellen Handballern für den Neusser Handballverein e.V. Die Förderung der Kinder beginnt im Alter von 3 bis 6 Jahre in der Bambini-Gruppe. Hier werden die Kinder spielerisch an den Handballsport heranführt und die Grundlagen für die drei großen „T“ im Handballsport gelegt: Technik, Team und Tore.

Dafür werden wir in Saison auch den vom DHB ins Leben gerufenen „Hanniball-Pass“ anbieten. Mehr dazu findet Ihr auf der Seite für die Jüngsten http://kinder.nhv-handball.de/

An die Bambini-Gruppe schließt sich nahtlos das Training der Jugendmannschaften an. Bis zur E-Jugend werden dabei teilweise gemischte Mannschaften im Spielbetrieb eingesetzt. Erst ab der D-Jugend erfolgt der Trainingsbetrieb nach Mädchen und Jungen getrennt. Ein individuelles Fördertraining für Feldspieler und Torhüter ergänzt unsere erfolgreiche Ausbildung.

Mit vier Mannschaften im Seniorenbereich und acht Mannschaften im Jugend- und Kinderbereich zeigt der Neusser Handballverein e. V., dass perspektivisch gearbeitet wird. Die 1. Herren spielt in der Saison 21/22 in der Regionalliga mit der jungen kämpferischen Truppe unter dem Titel „Die Jungen Wilden“. Die 1. Damenmannschaft spielt in der Verbandsliga. Das Team ist fast ausschließlich mit Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchsbereich bestückt.

Unser Blick über den Tellerrand

Für beide Abteilungen – Mädchen wie Jungen – gibt es einen sportlichen Leiter, der die Einhaltung des Rahmen-Trainingskonzeptes des Vereins in allen Altersklassen begleitet. Dieses Konzept, das sich am Rahmenkonzept des Deutschen Handball Bundes orientiert, gewährleistet die Qualität unserer Trainingseinheiten und stellt eine einheitliche Vorgehensweise sicher. Nur so können die Mädchen und Jungen nach ihrer individuellen Leistung gefördert werden und im bundesweiten Wettbewerb Bestleistungen erzielen. Neben der sportlichen Ausbildung fördern wir durch die Kooperation mit dem Teilinternat Dormagen auch die schulische Ausbildung unserer Sportler.

Die Qualität unserer Trainer hat höchste Priorität

Dass wir besonderen Wert auf die Qualität unserer Trainer legen, versteht sich von selbst. Seit 2011 verlangt der Neusser Handballverein e.V. von seinen Trainern neben dem Nachweis der fachlichen Qualifikation ein persönliches Führungszeugnis. Gleichzeitig haben alle Trainer den Ehrenkodex der Sportjugend NRW unterschrieben. Diese Maßnahmen sind Teil der Kampagne „Zeig die rote Karte“ des Rhein-Kreises Neuss (www.zeig-die-rote-Karte.de), die sich gegen sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche im Sport richtet.

Nur, wer sich austauscht, bleibt verbunden

Die Verbundenheit unserer Mitglieder und Förderer zum Verein ist uns wichtig und wird durch viele Maßnahmen unterstützt. So richtet der Verein beispielsweise jedes Jahr zu Pfingsten den QuirinusCup – eines der größten Jugendturniere in Europa – aus, an dem fast alle Mannschaften des Rhein-Kreises Neuss teilnehmen. Dieses Turnier mit über 2000 Sportlern aus bis zu 15 Nationen bildet traditionell den Saisonabschluss im großen Rahmen für unsere Jugendmannschaften. Im Gegenzug nimmt der Neusser Handballverein e.V. an internationalen Turnieren im In- und Ausland teil und beteiligt sich aktiv am Jugendaustausch der Städtepartner des Rhein-Kreises Neuss.

Der Neusser Handballverein e.V. setzt sich auch vermehrt für den Austausch unter den Handballvereinen ein, um kommenden Herausforderungen synergetisch zu begegnen. Dazu haben wir die Internetseite http://handball-im-rhein-kreis-neuss.de/ aufgesetzt.

Inklusion auch im Handball

Derzeit wird die neue Aufstellung der Abteilung „Handball inklusiv“ realisiert. Dies geschieht mit den Kooperationspartnern für den inklusiven Handballsport in der Region.

Special Olympics Nordrhein Westfalen

Westdeutscher Handballverband

Handballschule Oberberg

Tandemstiftung Burkhard Zülow