Schlagwort: HSG Euskirchen

NHV männliche A2 mit Niederlage beim ersten Saisonspiel

(nhv/SK) Am Sonntag Morgen 07.11. war es auch für die A2 des Neusser HV soweit. Die Mannschaft rund um das Trainerteam Tim Schriddels & Sebastian Klecker startete mit ihrem ersten Saisonspiel in die neue Oberliga Nordrhein/Mittelrhein Saison 2021/22 und traf dabei auswärts auf die HSG Euskirchen.

Nach langer Anfahrt hatten alle eine mega Motivation für das erste Spiel!
Die ersten 5 Minuten waren sehr gut und man hat direkt dem körperlich Überlegenen Gegner gezeigt, dass die noch sehr junge A2 des NHV sich nicht einfach zu schlagen gibt. Doch die Formation der Euskirchener, eine offensive 4-2 Formation, hat die Jungs aus dem Konzept gebracht. Zu überwinden war die meist nur durch viele Eins gegen Eins oder eine schnelle 2.Welle.

Trotz einer guten Anfangsphase ist das Spiel aufgrund von verletzungsbedingten Ausfällen im Rückraum  eingebrochen. Es wurde sich nicht mehr richtig freigelaufen und das Angriffsspiel wurde statisch und hektisch. Dadurch gaben die Jungs der HSG die Chance auf zahlreiche Tempogegenstöße, wodurch diese ihre Führung ausbauen konnten.

In der Defensive haben die Jungs dem Gegner mit einer 5-1 Deckung häufig viele Probleme bereiten können. Doch durch Unaufmerksamkeiten in Form von dann doch zu offensivem Stehen wurde die Abwehr meist nicht belohnt und so lag der NHV mit 19:8 in der Halbzeit zurück 

Nachdem in der Halbzeitpause die gröbsten Fehler angesprochen wurden und die Mannschaft sich gesammelt hatte, ging es motiviert raus in die 2.Hälfte des Spiels. An die gute Anfangsphase aus der 1.Halbzeit konnte man jedoch nicht anknüpfen und so wurden sich viele, wenn auch umstrittene, Zeitstrafen geleistet.

Durch weitere Verletzungen waren die Mannschaft gezwungen viel zu wechseln und viele Spieler auf ihren nicht gewohnten Postionen spielen zu lassen. Doch man konnte daraus viel Positives ziehen. Durch den starken Rückhalt des an diesem Tag sehr gut aufgelegten Torwarts Mateo, konnten etliche Paraden genauso wie viele Ballgewinne in der Abwehr zu zahlreichen schnellen Toren verwandelt werden!

Die zweite Halbzeit wurde letztendlich nur knapp mit einem Tor verloren, aber man hat besonders dem erfahrenen Gegner aus Euskirchen gezeigt, dass der NHV ein unangenehmer und vor allem willensstarker Gegner sein kann, welcher nicht zu unterschätzen ist!

Die Jungs nehmen die Erfahrungen aus diesem Spiel mit in eine lange Saison und werden daran als neu zusammengestellten A2 im Training und den nächsten Spielen aufbauen