11. Spiel, 10.Sieg: Gelungener Start ins neue Jahr, im letzten Hinrundenspiel

Die 2. Damen des Neusser HV besiegten auswärts Fortuna Düsseldorf 3F, mit 18:24.
Mit Spannung erwartete man die Begegnung gegen die Düsseldorferinnen. Spielte doch der 2. NHV gegen den 3. F95. Mit nur einem Punkt Rückstand, wären mit einem Sieg die Landeshauptstädter an den Neusserinnen vorbeigezogen.
So ging man konzentriert in die Partie und es wurde zunächst ein Duell auf Augenhöhe. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzten.
Für die Neusserinnen kam es in der 6. Spielminute knüppeldick: Jule verletzte sich so schwer am Fuß, dass sie leider nicht mehr mitspielen konnte.
Zur Pause konnte man zumindest einen 2 Tore Vorsprung in die Kabine retten.
Auch nach der Pause blieb es noch längere Zeit spannend. Die Fortuna konnte sogar noch einmal auf 15:15 ausgleichen.
Danach platze jedoch der Knoten bei den Neusserinnen zum entscheidenden Endspurt. Somit wurde ein verdienter Sieg mit nach Hause genommen.
Es spielten:
Lene (Tor); Vanessa (Tore 5), Jule (1), Anna, Jenny, Marie G. (6), Lea (2), Madita (5), Svenja (2), Isabell und Luisa (4).
Gecoacht haben heute Kim und HeJo.
Die Langzeitverletzten Thea und Leonie haben die Mannschaft von der Bank aus angefeuert, leider werden beide uns noch länger fehlen.
Gute Besserung an unsere Jule, die gerade erst wieder angefangen hatte, nach einer ausgeheilten Handverletzung, zu spielen. Im Laufe des Sonntagsabends wurden die Befürchtungen bestätigt: Jule hat einen Bänderriss im Knöchel und eine Knochenverletzung erlitten. Von dieser Stelle aus unsere besten Genesungswünsche.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.