Kategorie: Inklusion

Inklusionsmannschaft „Handball Team Tandem Neuss“ erfolgreich bei den Special Olympics Landesspielen in Bonn

(nhv/WS) Das neugebildete Inklusionsteam aus einer Kooperation des Neusser Handballverein e.V. und der DJK Rheinkraft Neuss 1914 e.V. nahm am vergangenen Wochenende in Bonn als „Handball Team Tandem Neuss“ erstmalig an den Special Olympics Landesspielen teil.

Vordere Reihe von links:
Betreuer Markus Bausch, Daniel Kompisch, Volker Staufert (Tandemstiftung), Ole Böchner
Hintere Reihe von links:
Trainer Wolfgang Spangenberger, Celine Düser, Josefina Chrysidis, Finn Bausch, Shanjay Tharasusan, Adam Buba, Ilker Kokmavz, Andreas Diwold, Jutta Zülow (Tandemstiftung)
 

Darunter waren 2 Teams vom HLZ Ahlen, zwei Teams vom Max Camp und ein Team von der Buchholzer Waldschule.

Mit viel Begeisterung, Einsatz und Engagement ging es bei den Spielen zur Sache. Der Leistungsunterschied der Teams war ersichtlich und alle gaben sich große Mühe dies zu berücksichtigen. Jeder Torerfolg wurde mit Beifall und Begeisterung honoriert.

Am Freitag spielten alle Teams gegeneinander, wobei die Neusser kein Spiel verloren. Am Samstag spielte das „Handball Team Tandem Neuss“ in der fortgeschrittenen Gruppe und gewann ebenfalls beide Spiele.

Ein weiterer Höhepunkt dieser Veranstaltung war die Anwesenheit von Ex-Bundestrainer Heiner Brand, der allen Spielerinnen und Spielern die verdiente Goldmedaille überreichte.

Ergänzung: Hier zum Bericht in der NGZ-Online vom 14.09.2022

Das Inklusionsteam vor der ersten Teilnahme an den Special Olympics

(nhv) Auf Initiatiative der Tandemstiftung starteten wir im Juni das Projekt „Inklusiver Handball“ und in Kooperation mit DJK Rheinkraft und unter Leitung des erfahrenen Handballtrainers und Sportlehrers Wolfgang Spangenberger geht das Team vom Neusser HV nun erste Schritte in Richtung Wettbewerb.

So nehmen von Mittwoch bis Samstag ca. 1000 Sportler in 15 Sportarten in Bonn an den Special Olympics teil und haben dabei die World Games nächstes Jahr in Berlin im Blick – unser Team „Inklusiver Handball“ ist dabei – Viel Glück und viel Erfolg

INKLUSIVER HANDBALL in Neuss

Jetzt geht’s los!

Die TANDEM STIFTUNG BURKHARD ZÜLOW 

startet mit ihrem Kooperationspartner im Handballsport, dem

NEUSSER HANDBALLVEREIN 

und mit sportlicher Unterstützung der

DJK RHEINKRAFT NEUSS, 

die seit vielen Inklusiven Fußball betreibt, das

Projekt „Tandem Inklusiver Handball“ in Neuss

Unter Leitung des erfahrenen Handballtrainers und Sportlehrers Wolfgang Spangenberger und seinem Team vom Neusser HV sollen erste Schritte in Richtung einer schlagkräftigen inklusiven Handballmannschaft gegangen werden.

Wer Lust hat – ob mit oder ohne Behinderung – daran teilzunehmen, kommt einfach

  • am Freitag, den 10. Juni um 17.30 Uhr
  • zur Sporthalle des Marie-Curie Gymnasiums, Jostenallee 51, 41462 Neuss

Also, einfach hinkommen und teilnehmen. Allerdings würden wir uns auch über eine vorherige Anmeldung freuen und zwar unter der 

E-Mail-Anschrift: hilfe@tandem-stiftung.de
oder der
Mobilnr.: +49 170 21 00 463
Über diese Kontaktdaten können Sie auch weitere Informationen einholen.

Tandem Stiftung         Neusser Handballverein         DJK Rheinkraft Neuss