HC Rhein Vikings - 2. Bundesliga Spielbericht

Vikings erkämpfen sich einen Punkt gegen den Aufstiegskandidaten aus Coburg

Ceven Klatt war mehr als zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. “Hätte mir jemand vor dem Spiel gesagt, dass wir einen Punkt holen, dann hätte ich etwas gelächelt. Meine Jungs haben großen Kampfeswillen gezeigt und engagiert ihre Chancen herausgespielt. Vor allem mit der Abwehrleistung bin ich sehr zufrieden. Wir haben uns hinten viel besser bewegt als im Spiel gegen den Wilhelmshavener HV. Schade, dass wir am Ende nicht gewonnen haben”, sagt Klatt.

Es trafen bei dem HC Rhein Vikings:

Christian Hoße 5/3, Philipp Pöter 1, Bennet Johnen 3, Teo Coric 7, Ivan Milas 7, Alexander Oelze 2

hier zum Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.