34:30 – NHV-Nachwuchs bewältigt Pflichtaufgabe

Die A-Jugend des NHV hat am vergangenen Samstag die Pflichtaufgabe gegen TuS Ferndorf souverän gemeistert und einen ungefährdeten 34:30 (19:13)-Heimerfolg eingefahren. „Wir haben über weite Strecken des Spiels klar den Ton angegeben“, befand der Neusser Trainer Mark Dragunski.
Von Beginn an ließ der NHV-Nachwuchs kaum Zweifel aufkommen, wer an diesem Tag das Spiel gewinnen würde. So zog man doch bereits in der 7. Spielminute auf 7:3 davon. Allerdings schalteten die Gastgeber nun einen Gang zurück und „anstatt endgültig davonzuziehen, haben wir die Ferndorfer wieder ins Spiel kommen lassen“, erklärte Dragunski. So kam es, dass der TuS kurzerhand auf 6:8 verkürzte. Doch die Neusser blieben ruhig legten den Hebel in der Folge wieder um und bauten den Vorsprung bis zur Pause auf 19:13 aus.

Nach dem Seitenwechsel knüpfte der NHV dort an, wo er zum Ende der ersten Halbzeit aufgehört hatte. Immer wieder konnten für die Mitspieler Lücken gerissen werden, die diese konsequent in Tore ummünzten. Auch von einer doppelten Manndeckung gegen Sebastian Rinus und Dominik Meißner ließen sich die Gastgeber an diesem Tag nicht verunsichern. So übernahmen stattdessen kurzerhand Malte Faßbender und Ali-Tuna Demir die Regie und überzeugten mit Tempohandball.

Als die Ferndorfer dann allerdings noch offensiver agierten, bekam der NHV plötzlich mehr Probleme – das Tempospiel hatte offenbar doch seinen Tribut gefordert. Nun schafften es die Gäste, in einen Lauf zu kommen. Und so schmolz der Vorsprung der Neusser bis auf eine 32:29-Führung, ehe man eine Lösung fand, um das Spiel der Ferndorfer wieder auszubremsen. Am Ende Stand ein verdienter 34:30-Sieg des NHV auf der Anzeigetafel.

Eine schöne Aktion gab es am Rande der Partie: Die Einlaufkids der E-Jugend des NHV fieberten nach ihrem großen Auftritt vor dem Anpfiff die kompletten 60 Spielminuten auf der Tribüne in der Hammfeldhalle mit.

NHV gegen Ferndorf: Bieber, Lyrmann (Tor) – Faßbender (2), Kohl (1), Spiekermann (2), D.Meißner (7), Dicks (2), A.Meißner (5), Strunk, Rinus (8/2), Bleckat (2), Demir (4)

Siebenmeter: NHV 2/3, Ferndorf 3/4

Zeitstrafen: NHV 1, Ferndorf 2

Spielverlauf aus NHV-Sicht: 2:0, 4:1, 7:3, 8:6, 10:8, 13:8,15:11, 18:12, 19:13 – PAUSE – 20:16, 23:16, 25:17, 27:19, 28:20, 30:23, 31:26, 32:29, 34:29, 34:30 – ENDE

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.