Ein nie gefährdeter Erfolg in Rheinhausen

(nhv) “Die Jungen Wilden” gewinnen gegen OSC Rheinhausen Dank eines bestens aufgelegten Paul Dreyer mit 26:24 und feiern 19 Paraden von “Maschine” Paul.

Hier die ersten Reaktionen der Presse

https://rp-online.de/nrw/staedte/rhein-kreis/sport/neusser-hv-gelingt-in-rheinhausen-im-dritten-anlauf-endlich-ein-sieg_aid-65782991

Dies ist der erste Sieg unter dem neuen Trainer Christoph Schon, der trotz erschwerten Trainingsbedingungen ohne eigene Halle die Jungen Wilden hervorragend einstellte.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.