Erleichterung bei den NHV-Damen – Kantersieg in Rheinhausen

Das Resultat stimmte endlich, eine Steigerung der spielerischen Leistung in den nächsten Spielen scheint aber noch nötig. Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie und dem Absturz auf den vorletzten Rang der Oberliga Niederrhein, machten die 1. Damen des Neusser HV, mit dem 17:30 (7:12)-Erfolg beim weiterhin punktlosen Schlusslicht VfL Rheinhausen, zumindest einen ersten Schritt raus aus der Ergebniskrise. Das Kellerduell stand dabei auf keinem hohen Niveau und bot Handball-Magerkost, bei dem die Neusserinnen aber augenscheinlich deutlich mehr Qualität in die Waagschale werden konnten, als die Gastgeberinnen. So zogen diese auch folgerichtig, nach dem 2:2, kontinuierlich davon und zu einem ungefährdeten Erfolg.

 

„Die letzten Partien haben bei unserem Selbstvertrauen deutliche Spuren hinterlassen. Deshalb war es heute einfach wichtig zu gewinnen! Nicht der Krisenhelfer für andere zu sein, sondern sich selbst ein Stück weit dort herauszuholen.“, sagte Trainer Christian Hentschel nach der Partie ebenso erleichtert, wie seine Spielerinnen. Zwar zeigten die Neusserinnen von Beginn an, dass sie das deutlich besser besetzte Team sind und spielerisch überlegen waren, doch die Torausbeute blieb zunächst Mangelware. Zudem bestrafte immer wieder die Regisseurin der Gastgeberinnen, Anja Bing, Unaufmerksamkeiten in der Neusser Defensive, indem sie selbst traf oder ihre Mitspielerinnen in Szene setzte. Erst als diese in engere Deckung genommen wurde, setzten sich die Neusserinnen Tor für Tor vom Gegner ab.

 

„Wir wollen und müssen uns deutlich steigern in den nächsten Partien, um uns vollständig aus der Gefahrenzone befreien zu können. Die Liga ist noch richtig eng beieinander, was sowohl Chance als auch Gefahr bedeutet!“, gibt der Neusser Coach für die kommenden Partien die Zielrichtung aus. Dort erwarten die Neusserinnen als nächsten Gegner den Ligafünften TV Witzhelden im Hammfeld (11. November 2018, 16.15 Uhr).

 

 

Statistik: http://liveticker.sis-handball.org/game/show/001519505502502000000000000000000001053

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.