Männliche C mit versöhnlichem Abschluss gegen Vizemeister Gräfrath

Die männliche C verlor das letzte Spiel gegen Gräfrath mit 20:28 (10:13), zeigte aber eine deutliche Leistungssteigerung. Gräfrath war die einzige Mannschaft, gegen die die Neusser in der Hinrunde absolut chancenlos gewesen waren. Dieses Mal hielten die Gastgeber bis zum 10:10 super mit, mussten die Gäste zur Halbzeit aber auf 10:13 davonziehen lassen. Nach der Pause kämpften sie sich dann noch einmal auf 13:13 heran, am Ende war der Vizemeister aber doch eine Nummer zu groß. Trotzdem eine starke Leistung der Neusser, die sich in der Abwehr abrackerten und dabei auf einen starken Torwart Timo verlassen konnten. Vorne setzten viele Spieler positive Akzente, so netzte auch Geburtstagskind Christian dreimal ein.
Alles in allem ein würdiger Abschluss, indem die Neusser Jungen noch einmal alles in die Waagschale warfen, was möglich war. Dass unterm Strich eine Niederlage gegen einen sehr starken Gegner stand, war da nebensächlich.
Neusser HV: Timo im Tor; Andreas 1, Christian 3, Fabio, Felix D 1, Felix S 1, Florian 4/3, Mats, Matthias 1, Oliver 2, Saif 7.
Es fehlte: Florian K., Melik und Michael.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.