29.10.2016 - NHV B1 weiblich gg. TV Haan

Neusser B-Juniorinnen „vergessen“ gegen Kempen das Torewerfen

Hinten hui und vorne? Das Endergebnis von 14:19 (6:11), das die Heimniederlage der weiblichen B des Neusser HV, im Nachholspiel der Regionalliga Nordrhein, gegen den VT Kempen besiegelte, spiegelte das Problem des gestrigen Abends wider. Die Neusserinnen verpassten in den eigenen Angriffen die Belohnung, die sie sich für eine, über weite Strecken, sehr ordentliche Defensivarbeit verdient hatten. Doch entweder ging der finale Pass ins Aus oder die Kempener Torhüterin war Endstation für die Mädels von Trainer Christian Hentschel. Damit verbleibt der NHV in der Liga auf Rang acht, die er wohl auch nach den noch ausstehenden drei Partien belegen wird. Dennoch wollen die Neusser B-Juniorinnen am kommenden Spieltag, gegen den Tabellenletzten Troisdorf (Sonntag, 19. März 2017, 16 Uhr, Hammfeld), endlich wieder ein Erfolgserlebnis einsammeln, ehe die Reise zum Tabellenführer ansteht.

„Wir können aus diesem Spiel eine gute Abwehrleistung, vor allem in Halbzeit zwei, mitnehmen. Leider haben wir über das gesamte Spiel die elementare Zutat für einen Erfolg, die eigenen Tore, verpasst, trotz zahlreicher Möglichkeiten. Jetzt wollen wir uns für die Entwicklung der letzten Wochen gegen Troisdorf belohnen und endlich den so ersehnten Sieg holen!“, sagte Trainer Christian Hentschel.

Statistik | Neusser HV: Pult (1.-50.); Becker (9/4), Lenzen (4/1), Lange (1), Frieß, Spicker, Koch, Manthei, Pieper, Beutler | VTK: Pinkle (1.-50.); Trajkovic (6), Witzke (6), Schuhmacher (3), Wooch (1), Wagner (1), Brandt (1), Adam (1), Burkart, Arifi, Nagels

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.