NHV Damen vermelden erste Neuzugänge für die Saison 2021/2022

(nhv/TM) Gleich doppelt gute Nachrichten von zwei Neuzugängen gibt es heute zu vermelden. In Melissa Penner und Nadine Thormann werden, im Vergleich zur Vorsaison, mindestens zwei neue Gesichter das Trikot des NHV tragen.

Melissa Penner ist in Neuss sicher keine Unbekannte, verbrachte Sie doch schon einen Großteil Ihrer Jugend in Neuss. Nach 4 Jahren bei Fortuna Düsseldorf, zuletzt in der A-Jugend Oberliga, hat sich Melissa für eine Rückkehr an ihre alte Wirkungsstätte entschieden. „Wir freuen uns Melissa wieder in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Einige unsere Spielerinnen kennt Melissa noch aus der Jugend, dementsprechend einfach und unkompliziert verlief auch die Integration in den ersten Trainingswochen“, zieht Frauenwärtin Jule Jendretzki ein erstes Zwischenfazit. 

Mit Nadine Thormann schließt sich uns ein in der Handballregion völlig unbekanntes Gesicht an. Nadine war zuletzt im heimischen Niedersachsen bei der TSG Emmerthal aktiv. Beim beruflich bedingte Wechsel in die neue Wahlheimat Neuss, lag auch ein anheuern beim Neusser HV nahe. „In Person von Nadine ist es uns gelungen die langersehnte Ergänzung im Rückraum für uns gewinnen zu können. Nadine ist im Rückraum variabel einsetzbar und kann hier für eine Entlastung sorgen“, freut sich Trainer Tim Micus über die neue Rückraum-Spielerin.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.