Tim Dicks – weiterer Neuzugang für die „Jungen Wilden“ des NHV

(nhv/JF) Der Neusser Handballverein e.V. verpflichtet ein weiteres junges Talent aus der Region.Tim Dicks, der 22-jährige, 1,94m große Spieler, der hauptsächlich auf Rückraum Mitte zum Einsatz kommt, schließt sich dem Team von Gilbert Lansen an und verlässt damit den TV Korschenbroich.

Dicks ist in Neuss kein Unbekannter. Denn in der Saison 2016/17 lief der damals noch 18-jährige, unter Ex-Nationalspieler Mark Dragunski, für den NHV in der Jugendbundesliga auf.

„Tim hat sich körperlich und handballerisch sehr gut entwickelt. Ich hatte das Vergnügen Tim in der B-Jugend des ART Düsseldorf zu trainieren. Ich freue mich dass wir einen weiteren jungen und talentierten Spieler aus der Region für uns gewinnen konnten und das zeigt gut welcher Philosophie wir folgen.“ – kommentiert Gilbert Lansen, der Cheftrainer der „Jungen Wilden“.

Der junge Mittelmann hat ein BWL-Studium in Salzburg angefangen, sich dann aber für eine Ausbildung zum Zimmermann entschieden. Während seiner Zeit in Österreich, hat er sich beim ESV Freilassing fit gehalten.

„Ich freue mich bei meinem Jugendverein spielen zu können. Der NHV liegt mir am Herzen und ich bin definitiv bereit für die Aufgaben, die uns in der neuen Saison erwarten. Zudem freue ich mich auf die Jungs, wovon ich einige aus der Jugend kenne. Es ist nicht wie ein „normaler“ Wechsel zu einem anderen Verein, es ist eher wie ein zurückkehren zu Freunden.“ – beschreibt Tim Dicks seinen Wechsel.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.