Nie gefährdeter Heimsieg! Neusser HV 2F : TV Angermund 28:10

In einem einseitigen Spiel, konnten die Neusserinnen einen ungefährdeten 28:10 Heimsieg einfahren.

Im Gegensatz zu  den Gästen, die nur zu 7 angereist waren, konnte man am heutigen Tag zumindest auf 11 spielfähige Spielerinnen zurückgreifen.

Schon zur Pause stand es 15:4.

Auch in Hälfte 2 änderte sich das Spielgeschehen nicht wesentlich und so endete das Spiel nach 60 Minuten mit 28:10.

Nach längerer Verletzungspause gaben heute Jule und Leonie wieder ihren Einstand. Herzlich willkommen zurück. Mit Nadine konnten wir eine weitere Torhüterin gewinnen.

Vanessa und Anna unterstützen das Team von der Bank aus und Anni coachte souverän.

Nächste Woche heißt es wieder Daumendrücken, die junge Truppe fährt zum Tabellenvierten der SG Unitas Haan/HAT 2F.

Dort gilt es die Tabellenführung zu verteidigen.

Es spielten:

Lene und Nadine im Tor

Jule (1 Tor), Marie G. (3), Leoni (3), Marie S. (4), Jenny (3), Svenja (13), Luca (1), Isabell und Lea.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.