Sieg zum Saisonende

Männliche D1 gewinnt auch ihr letztes Saisonspiel

Am gestrigen Sonntag lief unsere D1 zum letzten Saisonspiel gegen den TV Ratingen auf,bereits vor dem Spiel stand die Mannschaft des Neusser HV als Vizemeister fest! Als Überraschung für diese hervorragende Leistung, ließen sich die Eltern der Mannschaft etwas ganz besonderes einfallen! In kompletter Eigeninitiative organisierten sie neue Einlaufjacken für die gesamte Mannschaft, diese war von den Geschenken sehr überrascht und präsentierte diese beim Warmlaufen sofort dem wartenden Publikum!

Sowie es aussah hatten die Jungs wohl nicht gut geschlafen, obwohl man schnell 2:0 führte , war es Anfangs nicht die Leistung die man von der Mannschaft gewohnt war. Viele kleine Fehler, eine sehr harmlose Abwehr und ein Angriff der viele gute Möglichkeiten leichtfertig vergab, brachten die Gäste schnell zurück ins Spiel. Harter Körpereinsatz auf beiden Seiten, forderte die Betreuer mit den Icepacks zu regelmässigen Einsätzen. Zum Ende der 1.Halbzeit konnten unsere Jungs einen zwischenzeitlichen 3Tore Rückstand( 5:8) mit Kampf und einigen guten Einzelaktionen zum Halbzeitstand von 7:8 verkürzen.

In der Kabine des Neusser HV muss Trainer Wolfgang Spangenberger wohl eine Halbzeitansprache ans Team gehalten haben, die es in sich hatte!

Nach dem Wiederanpfiff dauerte es nicht lange und die Fans sahen die neue Marschrichtung des Teams „nach vorn“. Die Abwehr packte endlich richtig zu und machte dem Angriff des TV Ratingen das Leben schwer , sodass man den 1 Tore Rückstand bis zur Mitte der Zweiten Halbzeit halten konnte! Ein Beispiel der Härte dieses Spiels „ Als Johannes Emmerich gerade nach einer 5 Minütigen Verletzungspause das Spielfeld betrat, bekam er direkt im nächsten Angriff erneut das Knie seines Gegenspielers in den Rücken gerammt und musste nun verletzt das Spiel beenden“. Die Mannschaft setzte im Angriff mächtig auf Druck und Tempo und somit war es nur eine Frage der Zeit bis unsere Jungs in Führung gingen. 11:10 war die erste Führung für die Heimmannschaft und diese wurde kontrolliert ausgebaut. Einen 2 Tore Vorsprung hielt das Team bis zum Spielende aufrecht und sorgte damit, für einen standesgemäßen Saisonabschluss! Zwei Gehaltene 7 Meter durch Torwart Leon Marseille und 9 Tore von Felix Danker, waren ein großer Bestandteil des 13. Saisonsieges unter Trainer Wolfgang Spangenberger.

EOS_3514

Da einige Spieler nun in die C-Jugend aufsteigen war es leider auch ein Spiel des Abschieds. Aus diesem Grunde übergab Kapitän Felix Danker im Anschluss ans Spiel noch auf dem Parkett der Hammfeldhalle ein besonderes Dankeschön des Teams an Wolfgang Spangenberger. Eine Fotocollage des Teams, erwischte den Coach vollkommen auf dem falschen Fuß, überrascht aber voller Freude bedankte er sich bei jedem Spieler und versprach noch einen schönen Quirinus Cup 2016 gemeinsam zu bestreiten! Auch dieses mal waren wir wieder 16 Spieler so dass erneut 2 Spieler( Nico Schott, Björn Schall) aussetzen mussten, diesen Spielern gilt ein besonderer Dank!

Es spielten : Leon Marseille (TW), Jaro Zivelonghi(TW), Felix Schäfer(1),Yannik Schiffer, Justin Brauweiler(1), Johannes Emmerich(2), Niklas König, Felix Danker(9), Danilo Maksimovic, Jonas Rohmann, Florian Wimmers(4), Keano Belo, Rufus Schwabe(1), Sascha Reiswich

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.