weibliche C

Weibliche C-Jugend gewinnt letztes Heimspiel

Die weibliche C-Jugend des Neusser HV konnte in ihrem letzten Heimspiel einen 36:32 (16:10) Erfolg über die TB Oberhausen feiern.

Hoch motiviert und absolut konzentriert starten die Neusserinnen in das Spiel geschehen. Mit 9:0 gingen die Gastgeberinnen gegen die bis dato eher unsicheren Oberhausenerinnen in Führung. Eine Auszeit des gegnerischen Trainers sollte seine Mädels wachrütteln. Über 10:3 und 11:5 gelang es den Gästen nach und nach den Abstand zu verkürzen. Dies lag u.a. auch daran, dass auf Neusser Seiten der ein oder andere Fehler im Angriff passierte, sodass die Gäste ihre Chance und neuen Mut witterten. Die Neusserinnen steuerten jedoch bis zur Halbzeit souverän das Spielgeschehen, sodass beim Stand von 16:10 eine Pause eingelegt werden durfte.

„Wir spielen gute Torchancen aus, müssen diese aber noch gnadenloser ausnutzen. Hinten in der Abwehr fällt uns die ein oder andere Situation noch schwer, aber das ist ein leichtes, dies in der zweiten Hälfte besser zu machen“ schilderten die Trainer.

Beim Stand von 22:14 konnten die Neusser durch ihr gutes und selbstbewusstes Spiel erstmals in der zweiten Halbzeit mit acht Toren in Führung gehen. Dies ermöglichte dem Trainergespann Kloeters/Ericek weiterhin viel zu wechseln und auch die Unterzahlsituationen wurden von der Mannschaft gut überbrückt.
Letztlich stand ein verdienter 36:32 Start-Ziel-Sieg auf der Anzeige.

„Die Mädels haben einen grandiosen Start hingelegt, der zwischenzeitlich durchaus die kleinen Patzer vergessen lies. Die Mädels hatten Spaß, haben zusammen gekämpft und sich den fünften Sieg in Folge absolut verdient“ zeigten sich die Trainer zufrieden.

Für den NHV spielten :
Mattea, Judith, Lajla, Melissa (1), Greta (1), Celine (1), Jana (2), Mara (2), Katharina (3), Lina (5), Mona (10), Teresa (11)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.