Damen schließen Vorbereitung mit Unentschieden gegen den HSV Bocklemünd 2 ab!

(nhv/TM) Im Rahmen der heimischen Saisoneröffnung haben die Damen des Neusser HV am vergangenen Sonntag die Vorbereitung auf die neue Saison mit einem Spiel gegen den HSV Bocklemünd 2 positiv abgeschlossen. Nach 60 spannenden Minuten, in einem zu jeder Zeit ausgeglichenen Spiel, trennt man sich 25:25 Unentschieden. 

Das Spiel gegen Bocklemünd sollte gleichzeitig auch der Schlusspunkt einer insgesamt ereignisreichen Vorbereitung mit zuletzt drei Trainingslagern und zahlreichen Testspielen sein. Durchweg positiv fällt auch das Fazit von Trainer Tim Micus mit Blick auf den eingeleiteten Umbruch aus: „Wir haben es innerhalb kürzester Zeit geschafft unsere Neuzugänge und A-Jugend vollständig in die Mannschaft zu integrieren und in den letzten Wochen viele Schritte nach vorne gemacht. Wir haben mit der Integration von einigen Spielerinnen der Jahrgänge 2002 bis 2004 zudem einen deutlichen Verjüngungsprozess angestoßen.“.

Mit Blick auf die am kommenden Samstag beginnende Saison 2021/2022 hat sich für die Damen des Neusser HV auch die Staffelzugehörigkeit geändert. Während man in der vergangenen Saison in Gruppe 1 vornehmlich am Niederrhein unterwegs war geht es in Gruppe 2 nun überwiegend in Richtung Bergisches Land. Ein sportliches Ziel hat man auf Seiten der NHV-Verantwortlichen nicht formuliert, im Vordergrund steht die Weiterentwicklung der Mannschaft. Potenzial hierfür ist, auch mit Blick auf das Durchschnittsalter von ca. 19 Jahren, genug vorhanden. 

Der Startschuss in die Saison 2021/2022 fällt für uns am kommenden Samstag, wenn wir um 15 Uhr die Mannschaft von Mettmann-Sport im Neusser Jahnstadion empfangen!

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.