Hammfeldhalle gesperrt

Der Rhein-Kreis Neuss stellt fest:

„auf Grund der intensiven Reinigungen ist in die Unterkonstruktion des Hallenbodens in der Sporthalle des BBZ Hammfeld Wasser eingedrungen. Hieraus sind Schäden entstanden, die einer sicheren und gefahrlosen Durchführung des Vereinssports entgegenstehen. Der Rhein-Kreis Neuss ist bemüht, so schnell wie möglich eine Beseitigung der Schäden vorzunehmen, um den Vereinssport wieder in der Sporthalle zu ermöglichen.

Wegen der Gefährdungslage und der Durchführung von Reparatur- und Erneuerungsmaßnahmen bitte ich um Verständnis, dass die Sporthalle für mindestens 5 Wochen nicht genutzt werden kann. Die Dauer der Sperrung ist abhängig von den durchzuführenden Maßnahmen.“

Rhein-Kreis Neuss

Dies ist nach den vielen Entbehrungen und Einschränkungen durch Corona ein weiterer Tiefschlag, den wir nun alle gemeinsam tragen und überstehen müssen. #comebackstronger

Die massiven Einschränkungen im Trainingsbetrieb und in der Ausrichtung der Ligaspiele erfordern ein Zusammenrücken und auch Hilfen von außen.

Wir sind im Gespräch mit der Verwaltung und befreundeten Vereinen und hoffen auf eine solidarische Unterstützung aller Handballfreunde um den frisch erstarkten Neusser Handballverein e.V. mit unseren begeisternden 1. Herren – „Die jungen Wilden“ in der Regionalliga Nordrhein, den 1. Damen in der Verbandsliga und die vielen anderen Aktiven gerade im Kinder und Jugendbereich zu unterstützen.

Mit Herz und Verstand für den Handball
und den NHV

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.