Langersehnte Lockerung ermöglicht wieder Training im Freien

(nhv/ME) nach langer lähmender Phase der Verbote und Einschränkungen können wir nun ab dem 08.03.21 mit einer Lockerung der Verordnung in Teilbereichen auch wieder mit dem Training im Freien beginnen.

Zunächst betrifft dies die Gruppe bis 14 Jahre mit klaren Regeln. Bereits letzte Woche haben wir nach ersten Lockerungen der CoronaSchuVO mit Kleinstgruppen in Holzheim unter strikter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln das Fördertraining aufgenommen.

Auch wenn das noch nicht viel mit Handball in gewohnter Manier zu tun hatte, konnten wir uns mit den sehr engagierten Übungsleitern Norbert Ludwig, Andreas Götz, Wolfgang Spangenberger, Uwe Klause und seinen beiden Söhnen Til und Jan darüber freuen, aktiven Kindern eine Rückkehr zu Sport und Gemeinsamkeit zu ermöglichen.

Mit den neuen Vorgaben werden wir den Rahmen des Erlaubten dazu nutzen einen Trainingsbetrieb aufzustellen, der den Kindern eine Rückkehr zum Handball ermöglicht.

Dazu bitte regelmäßig mit den Trainern Kontakt halten und die Infos auf unserer Corona-Seite verfolgen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die SG Holzheim und Helmut Schmitz, mit dem wir bereits in der gesamten Lockdown-Zeit eine gemeinsame Nutzung der Bezirkssportanlage in Holzheim in sportlicher Freundschaft realisieren dürfen.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.