Männliche C-Jugend mit Blackout in Süchteln

Die Ausgangslage war alles andere als vielversprechend, 4 Spieler waren nicht da und damit fehlten immerhin 13 von 28 Toren aus dem Hinspiel.
Die Neusser fanden überhaupt nicht ins Spiel und ließen jede Körperspannung vermissen. Demgegenüber erwiesen die Süchtelner sich als hellwach und kauften den Quirinusstädtern den Schneid ab. So lagen die Neusser schnell 1:6 und 3:9 hinten. Bis zur Halbzeit konnte nur noch auf 10:14 verkürzt werden.
Der Fehlstart in die zweite Hälfte konnte bis zum 17:21 egalisiert werden. Danach führten elementare Abwehrfehler über 19:24 zum 20:30 Zwischenstand.
Der Rückstand konnte heute im Gegensatz zum Hinspiel nicht mehr wettgemacht werden, zu verschlafen war da der Beginn. In der Abwehr wurden die Torhüter allein gelassen, keine gelbe Karte und keine Zeitstrafe zeigen die Harmlosigkeit, mit der wir heute in der Abwehr agierten.
Fazit: In den letzten Spielen müssen wir von Anfang an hoch konzentriert sein, um besser abzuschneiden.
Neusser HV: Florian und Timo im Tor; Fabio 1, Felix D 5, Felix S 3, Florian 5/2, Jon 2, Matthias 1, Michael, Oliver 3/1, Saif 1.
Es fehlten: Andreas, Christian, Mats und Melik.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.