Männliche C-Jugend mit starker Leistung in Düsseldorf

Beim Meisterschaftsfavoriten und westdeutschen Meister Düsseldorf zeigte die männliche C-Jugend eine sehr gute Leistung, unterlag aber unglücklich 27:29 (16:15).
Die Neusser waren von Anfang an hellwach und erwischten mit 6:1 den besseren Start. Bis zum 9:5 hielten sie den Gegner auf Distanz, dann sorgte eine Zeitstrafe für die Wende. Auf einmal führte der Favorit 12:10, doch die Neusser Jungs kämpften weiter und drehten dass Spiel, so ging es mit einer 16:15 Führung in die Pause.
In der zweiten Halbzeit war es ein spannendes Spiel, in dem beide Mannschaften auf Augenhöhe agierten. 21:19, 21:22, 24:23, 24:26,  das Spiel wogte hin und her. Nach 47 Minuten stand es 26:26, Düsseldorf gelangen 2 Tore in Folge, 20 Sekunden vor dem Schluss schafften die Neusser den Anschlusstreffer.
Die anschließende Manndeckung nutzte Düsseldorf zum 27:29 Endstand.
Leider wurde die tolle Angriffsleistung nicht belohnt, das Team spielte diszipliniert und intelligent unzählige Chancen heraus.
In der Abwehr bekamen wir heute Düsseldorfs RM Kluth nicht in den Griff, da reichte auch die erneute Topleistung unserer Torhüter nicht.
Fazit: nach der 11:20 Klatsche in der Qualifikation zeigten die Neusser eine deutliche Leistungssteigerung und konnten den haushohen Favoriten bis zum Ende ärgern.
Positiv waren das sportliche Klima und die Schiedsrichterleistung, die zu diesem tollen Spiel passten.
Neusser HV: Florian und Timo im Tor; Fabio, Felix S, Florian 6/2, Jon 1, Mats 1, Matthias 1, Melik 9, Michael, Oliver 4, Saif 5.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.