Neu gebildete weibliche D2-Jugend schlägt sich tapfer.

Aufgrund erfreulicher vieler Neuanmeldungen in der weiblichen D-Jugend nimmt eine weitere weibliche D-Jugend am Spielbetrieb teil. Hier spielen vor allen Dingen die Jahrgäng 2005 und jünger.
Im ersten Spiel trat das Team um Trainergespann Isabelle Frings und Wolfgang Spangenberger gegen die männliche D-Jugend von der TG Neuss an. Zwar unterlagen die Mädchen mit 17:3 Toren, Halbzeit 7:0, aber sie scheiterten oft am überragend haltenden Lukas Arnold im Tor des Gegners.
Die Mannschaft spielte zum ersten Male in dieser Formation zusammen. Viele gute Torchancen wurden heraus gespielt. Im Tor verhinderte Josefina Chryzidis durch ihre tollen Paraden viele Tore.
Es spielten im Tor: Josefina Chryzidis, im Feld: Anna Gürtler, Thao Mi Pham, Agifatou Malang (2/1), Rebecka Bloschak, Edit Malang, Mia Foede, Jovanna Ilic, Jana Hetzel (1), Phil Bloschack, Gregor Foede. SPA

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.