Rotzfrecher Auftritt des NHV beim Sieg über Remscheid – so die NGZ heute am 04.10.21

(nhv/ME) so titelt Alyssa Pannwitz ihren Artikel heute in der NGZ. Weiter heißt es:

Mehr hatte sich der Handball-Regionalligist Neusser HV nach den ersten drei Spielen wohl kaum ausgerechnet. Drei starke Gegner, die sich selber allesamt zu den Spitzenteams der Liga zählen, und 4:2-Punkte sind wirklich aller Ehren wert.

Das neue Selbstverständnis bekam jetzt auch die HG LTG/HTV Remscheid zu spüren, denn mit einem frechen Auftritt und etwas Glück gewann der NHV knapp mit 34:33 (Halbzeit 17:15). „Das ist schon ein großes Ausrufezeichen für die Liga“, resümierte Trainer Gilbert Lansen froh. „Jetzt wird wohl keine andere Mannschaft mehr denken, dass sie die Punkte gegen Neuss mal eben einplanen kann. Das hat sich die junge Mannschaft auch redlich verdient, denn sie ist sehr fleißig, lernwillig und verhält sich schon sehr professionell.“

hier geht es zum ganzen Artikel

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.