Saison im Handballkreis Düsseldorf beendet

Der Handballkreis Düsseldorf meldet wie folgt:

Die Saison 2020/2021 wird beendet und nicht fortgeführt. 

Darüber hinaus wurde folgendes festgelegt: 

  • Mannschaften aus dem HK Ddorf, die in anderen Kreisen als „Gäste“ am Spielbetrieb teilnehmen, unterliegen den dortigen Beschlüssen. Wenn eine Weiterführung der Saison beschlossen wird, muss der Spielbetrieb dort fortgeführt werden. 
  • Die Beendigung des Spielbetriebs im HK hat keine Auswirkungen auf den Spielbetrieb der Verbände. Für höherklassig spielende Mannschaften gelten die Regelungen, die durch die Verbände getroffen werden. 
  • Die Eingruppierung in die Spielklassen des HK Ddorf wird im Seniorenbereich auf die Saison 2021/2022 übertragen. Es gibt keinen Auf-/Abstieg. Eine Ausnahme gilt für die Bezirksligen. Wenn es im HVN zu Auf-/Abstiegen kommt, werden die Vereine der BLen aufgefordert, sich für ein Turnier zur Ermittlung eines Aufsteigers zu melden. Je nach Anzahl der daran interessierten Mannschaften werden ggf. in Vorrundengruppen die Teilnehmer für ein FinalFour ermittelt. Der Sieger steigt dann in die LL auf. 
  • Im Jugendbereich melden die Vereine ihre Mannschaften -je nach Spielstärke- wie gewohnt zur Teilnahme in den entsprechenden Spielklassen. 
  • Der VHKDD wird sich bemühen, die für Meisterschaftsspiele reservierten Hallentermine zu behalten und den Vereinen -bei Wiederöffnung der Sporthallen- für Freundschaftsspiele und -Turniere zur Verfügung zu stellen, damit möglichst viel Spielpraxis nach der Pandemie erworben werden kann. Ggf. können diese Zeiten auch als Trainingszeiten genutzt werden. Die Zeiten sind dann über den HK zu reservieren. 
  • Die Meldefrist zur Saison 2021/2022 endet am 16.5.2021.
  • Für evtl. Qualifikationen im Jugendbereich zu Oberligen und höheren Spielklassen gelten die Fristen, die durch die Verbände gesetzt werden. Nicht qualifizierte Jugendmannschaften werden nachträglich in die Klassen des HK integriert, auch wenn die Qualifikation nach den Sommerferien gespielt werden muss. Da der Spielbetrieb im Kreis jedoch pünktlich (wegen des Zeitplans) starten soll, kann es dann zu Nachholspielen kommen, die an Nachholspieltagen (auch an Trainingstagen) nachgeholt werden müssen. 

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.