Verbandswesen

Spielabsagen wegen “CORONA-Virus”

Wie der HVN am 28.02.2020 hat auch der Handballkreis Düsseldorf heute, 05.03.2020, folgendes beschlossen:

 

Der Vorstand des HK Ddorf hat beschlossen, die Spieltage nicht generell abzusetzen.  Wenn aber Mannschaften wegen der Gefahr nicht spielen wollen, müssen sich die Gegner auf einen gemeinsamen Nachholtermin einigen und über das Verlegungsmodul mit der Begründung „CORONA-Virus“ eine Verlegung beantragen. Auch die SR sind entsprechend durch den absagenden Verein zu benachrichtigen.

Wenn SR wegen der Gefahr ein Spiel nicht leiten wollen, sind auf Kreisebene die Mannschaften verpflichtet, sich auf einen SR zu einigen.

Können Ligen bis zum Saisonende nicht vollständig gespielt werden, wird der Vorstand eine Bewertung herbei führen.

Hierbei kann es dann sein, dass die Meisterschaft mit dem Stand des letzten vollständigen Spieltags abgeschlossen wird.

 

Mit sportlichen Grüßen
Heinz-Dieter Koester

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.