Bild_1.Damen

Tiefschlag für die Neusser Regionalliga-Damen – dramatische Niederlage beim Schlusslicht in Duisburg

Nach dem Abpfiff ließen beide Teams ihren Emotionen freien Lauf. Während der Tabellenletzte seinen ersten Sieg überschwänglich feierte, kullerten bei den 1. Damen des Neusser HV die Tränen. In den letzten zehn Minuten hatten die Neusserinnen den so sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand gegeben und mit 25:24 (11:11) beim TV Walsum-Aldenrade verloren. Dabei hatten die Neusserinnen das Momentum in der 49. Minute noch auf ihrer Seite, als der TVWA einen Siebenmeter verwarf und wenig später erst Annika Honnef aus spitzem Winkel versenkte und Annika Holzke auf 18:21 stellte. Was aber folgte, waren neun Minuten ohne eigenen Treffer, während den Gastgeberinnen gleich sechs Torerfolge gelangen. Trotzdem kamen die Gäste noch einmal in Punktnähe, denn auch das Schlusslicht zeigte weiter Nerven. Erst als Daniela Getz zum 25:23 traf, war die Partie entschieden. Damit mussten die Neusserinnen, kurz vor Weihnachten, einen herben Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen und sich gewaltig im neuen Jahr strecken, um der Liga auch im nächsten Sommer noch anzugehören.

 

„Meine Mannschaft hat gekämpft, sich als Einheit präsentiert aber leider in den letzten Minuten keine guten Entscheidungen mehr getroffen. Nicht Duisburg hat gewonnen, weil es besser war, sondern wir haben den Sieg hergegeben. Das macht die Niederlage doppelt bitter, lässt aber auch für das neue Jahr hoffen. Wer uns abschreibt, soll das tun! Wer über uns lachen möchte, soll das tun! Wir werden auch im neuen Jahr an jedem Spieltag unser Bestes geben, in jedem Training Dinge verbessern und die Mannschaft wird sich auch wieder dafür belohnen!“, sagte Trainer Christian Hentschel für den Moment sichtbar enttäuscht aber ungebrochen zuversichtlich.

 

Wir – die 1. Damen des Neusser HV – möchten uns am Jahresende bei allen Eltern, Zuschauern, Partnern und Sponsoren herzlich bedanken! Wir wünschen Euch allen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest mit Euren Lieben, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018!

2 comments

Join the Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.