U17 startet in ihre erste Oberliga-Saison

(nhv/JF) Nach rund 2 Jahren ohne B-Jugend, schickt der Neusser HV wieder eine U17 bei seinen Youngsters ins Rennen. 
Das Team um Cheftrainer Julian Fanenbruck, der zusätzlich auch für die U19 und mit Josip Jurisic für die Jungen-Wilden zuständig ist und Co-Trainerin Melissa Penner gehen mit einem 17er Kader in die Saison 22/23.
Nach zwei guten Quali-Runden, in Angermund und Düsseldorf, konnte sich das Team mit der Oberliga Gruppe 1 belohnen. 
“Ich hätte mit den Jungs gerne noch die Nordrheinliga-Quali gespielt, aber wir mussten ein paar Tage vorher dann einige Coronafälle hinnehmen. Daraufhin haben wir gemeinsam beschlossen, das gute Gefühl aus der Quali mit in die Oberliga-Saison zu nehmen.” – erörtert der Cheftrainer 

Die Mannschaft besteht in dieser Saison überwiegend aus dem jüngeren Jahrgang (2007). Nur lediglich 6 Spieler sind aus dem Jahrgang 2006. Dabei fehlen am ersten Spieltag direkt zwei aus dem 06er Jahrgang (Tobias Lütkecosman & Petr Nasybulin beide krankheitsbedingt). Auch Torhüter Nick Ludwig wird aufgrund einer Verletzung fehlen. 

“Wir haben eine sehr junge Mannschaft und müssen uns jetzt schnell an den körperbetonteren Handball gewöhnen. Wir hatten leider nicht die Möglichkeit viele Testspiele zu machen, aber die Jungs steigern sich von Einheit zu Einheit. Wenn wir es schaffen die Mentalität und den Willen von der Quali mit in die Saison zu nehmen, kann das sehr viel Spaß machen.”

Das erste Ligaspiel in der Saison 22/23 findet beim befreundeten Verein der TD Lank (Wittenberg Straße in Meerbusch) statt. Anwurf ist am heutigen Samstag um 13 Uhr.

Seid dabei und unterstützt die U17 der NHV-Youngsters!

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.