„Die Jungen Wilden“ bekommen Zuwachs zur Saison 2022/23

Dustin Franz und Justin Kauwetter schließen sich zur kommenden Saison 22/23 dem Neusser Handballverein e.V. an und verstärken den Kader der „Jungen Wilden“.

Justin Kauwetter – Neuzugang bei den “Jungen Wilden” zur Saison 22/23

Justin ist ein „Nüsser Jong“ und spielte u.a. auch für den TuS Reuschenberg bevor er zur ART nach Düsseldorf dann zum TSV nach Dormagen und zuletzt beim TV Korschenbroich spielte.

Wir freuen uns auf den 21-jährigen Rückraumspieler, der bei den „Jungen Wilden“ herzlich willkommen ist.

Dustin Franz – Herzlich Willkommen bei den “Jungen Wilden”

Dustin kam über einen ähnlichen Weg zu uns. Er spielte zuletzt beim TV Korschenbroich und zuvor ebenfalls beim TSV in Dormagen. Seine Station davor war allerdings sein ehemaliger Heimatverein LHC Cottbus.

Dustin ist mit seinen 22 Jahren ebenfalls sehr gut aufgehoben bei „Jungen Wilden“ und spielt ebenso wie Justin im Rückraum.führte ebenfalls sein

Wir titelten zuletzt „Die Karawane zieht weiter“ – diese Bewegungen in den Kadern sind Teil jeder Saisonvorbereitung.
Abgänge sind Til Klause, Henrik Ingenpaß und Aaron Jennes. Wir danken Ihnen für ihre Zeit bei den „Jungen Wilden“ und wünschen sportlich und privat alles Gute

Der Neusser Handballverein e.V: leidet nach wie vor unter mangelnden Planungsdaten und Bereitstellung einer Trainings- und Spielstätte, die dem sportlichen Niveau unserer „Jungen Wilden“ in der 4.Liga entspricht.

Daher sind wir seitens des Vorstands und der Sportlichen Leitung sehr froh, dass der Kern des Vertrauens auf dem Kampfeswillen und der tiefen Überzeugung und Verantwortung für unseren Handballsport und dem in unserer Sportart oft beschriebenen und gelebten Teamgeist basiert.

Mit Herz und Verstand für den Handballsport, den NHV und seinen „Jungen Wilden“.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.