Erster Test für neu formierte A-Jugend

(nhv/JF) Am heutigen Sonntag um 14:00 Uhr steht für die neu formierte A-Jugend und Neutrainer Julian Fanenbruck das erste Testspiel an.
Es geht auswärts gegen die A-Jugend der SGSH Dragons aus Schalksmühle.

„Wir haben eine lange Zeit der Athletik und des Krafttrainings hinter uns, die Jungs freuen sich schon wahnsinnig sich endlich wieder mit Gegnern am Ball messen zu dürfen.“ – so Trainer Julian Fanenbruck.

Auf der anderen Seite steht für den NHV kein unbekannter. Die A-Jugend aus Schalksmühle wird von Ex-Nationalspieler Mark Dragunski, der selbst 2 Jahre beim NHV tätig war, trainiert. 
„Es hat mich sehr gefreut dass Drago sofort zugesagt hat, als ich ihn nach einem Testspiel gefragt habe. Er ist ein absolut sympathischer und cooler Typ, zudem natürlich auch extrem handballerfahren. Junge Spieler können sehr von seiner Erfahrung profitieren und er wird mit Sicherheit eine starke Mannschaft an den Start bringen.“ 

Während die Neusser-Jungs in der kommenden Saison fest in der Regionalliga gesetzt sind, möchten die Dragons in die Jugendhandball Bundesliga aufsteigen. 

Indessen geht es für das neue Team der A-Jugend darum sich optimal auf die anstehende Saison vorzubereiten. 
„Die Jungs verstehen sich untereinander seit Anbeginn der Vorbereitung sehr gut, jetzt geht es für uns darum dass wir uns auch spielerisch auf dem Handballfeld gut verstehen.“ – so der neue Coach.
In der ersten Phase der Vorbereitung ging es hauptsächlich um Athletik und Kraft, aber auch die ersten handballspezifischen Teile konnten auf der Sportanlage in Neuss-Holzheim eingebaut werden. 
„Ich glaube wir alle können glücklich sein, über das was der Verein uns in dieser schwierigen Zeit ermöglicht hat!“ „Wir haben sehr gute Bedingungen auf der Sportanlage in Holzheim vorgefunden, aber sind natürlich trotzdem froh dass wir seit einigen Wochen wieder in gewohnter Umgebung trainieren können.“

Verzichten muss das Team am Wochenende auf einen seiner Abwehrchefs, David Hasan-Zada zog sich am Mittwoch eine Verletzung am Fuß zu (Diagnose noch nicht bekannt). Zudem fehlt Linkshänder Paul Timmerbeul (Urlaub) und Julian Juhas der am Vortag aus dem Urlaub zurück kommt. 
„Wir reisen trotzdem mit einer vollbesetzten Mannschaft an und bekommen im Tor zudem noch Unterstützung aus der B-Jugend.“
Fabian Nusch wird nach langer und schwerer Verletzung erstmals wieder Spielpraxis kriegen. 

Das Spiel wird um 14 Uhr in Halver in der Mühlenstraße 2 angepfiffen. Zuschauer sind unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen erlaubt.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.