Schwächephase in Durchgang 1 verhindert Chance auf Zählbares – weibliche B-Jugend verliert mit 16:23 gegen Welfia

(nhv/TM) Nichts zu holen gab es für unsere weibliche B-Jugend am vergangenen Samstag den 26.09. im Heimspiel gegen Welfia Mönchengladbach. 
Während man in der Anfangsphase noch auf Augenhöhe agieren konnte (6:6, 12. Minute), schlichen sich in der Folgezeit immer wieder Nachlässigkeiten ein, so dass der Gegner sich mit einem „Zwischensprint“ binnen 6 Minuten auf 6:12 absetzen konnte. Beim Stand von 10:17 ertönte die Halbzeitserie.


Mit einem 7-Tore-Rückstand ging es dann in die zweite Halbzeit. Hier erwischten wir den deutlich besseren Start, verkürzten zwischenzeitlich sogar auf 4 Tore, mussten uns am Ende aber aufgrund der Schwächephase leider verdient mit 16:23 geschlagen geben. 


Weiter geht es für unsere B-Jugend am kommenden Sonntag mit einem Gastspiel beim TV Lobberich 2. Anwurf in Lobberich ist um 9:45 Uhr – Wecker stellen nicht vergessen! 


NHV: Kartal (7/4), Brünger (4), Foede (2), Plath (2), Steugk (1), Pult, Ilic, Engels, Kizilarslan und Chrysidis. 

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.