Spielbericht weibliche C

Weibliche C1 gewinnt hoch gegen Eller

Vergangenen Sonntag (29.09.19) spielte unsere weibliche C1 gegen die Mannschaft des HSG Eller 90. Gespielt wurde wieder in unserer Halle im Hammfeld. Die Neusser mussten wieder auf die verletzte Josefina verzichten, die diesmal mit der verletzten Laura aus der B-Jugend auf der Bank saß.

Die Neusser starteten mit einem Fehlpass in die Partie, was die ganze Mannschaft in den ersten Minuten sehr hektisch spielen ließ. Nach und nach wurde ihr Spiel aber wieder geordneter und die Neusser nahmen Tempo auf. Besonders Jana und Valerie konnten in der Abwehr einige Pässe abfangen, sodass sich die Gastgeber mit einem Spielstand von 7:0 nach 5 Minuten einen guten Vorsprung erkämpfen konnten. Wie erwartet hatten die Gäste aus Eller große Probleme mit der offensiven Abwehr der Neusser, sodass sie nur wenige Tore erzielen konnten.

Zur Pause hin wurde, aufgrund des Spielstandes von 26:3, das Spiel der Neusser wieder ein wenig langsamer und unkonzentrierter.

Nach der Pause spielten die Gastgeber wieder ihr schnelles Spiel und der Spielstand wuchs kontinuierlich weiter. Trainer Fabian wechselte nun viel durch und ließ die Spielerinnen auch mal an Positionen spielen, wo sie sonst nicht so oft spielen. Edith, die heute auf rechts außen und halb rechts gespielt hat, zeigte eine besonders gute Leistung und fing viele Bälle schon vor der Mittellinie ab.

Der hohe Spielstand war von Seiten der Gäste aus Eller auch durch den Altersunterschied verschuldet. Viele der Mädchen waren von 2006 und jünger, was sich auch in der Größe zeigte.

Nach 50 Minuten gewannen die Neusser hoch und verdient mit 40:5.

Für den NHV trafen:

Edith (8), Jana (8), Mia (8), Valerie (6), Eva (3), Jovana (2), Maibrit (2), Viktoria (1), Lena (1), Luisa (1)

Siebenmeter: NHV 1/4, HSG 0/1

Gelbe Karten: NHV 1, HSG 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.