“Die Jungen Wilden” schlagen TSV Bonn rrh. in der Waldsporthalle zu Korschenbroich

(nhv/ME) Zunächst an dieser Stelle erneut ein großes Dankeschön an unsere Freunde des TV Korschenbroich und der hilfsbereiten Stadverwaltung Korschenbroich. Die Überlassung der Waldsporthalle und tatkräftige Unterstützung ermöglicht unseren heimatvertriebenen Aktiven und Fans zumindest ein Heimspielerlebnis im Rhein-Kreis.

Vor zwei Wochen an gleicher Stelle hatten unsere Jungen Wilden keine Chance gegen die Ratinger Truppe interaktiv und verloren nicht nur deutlich auf der Platte, sondern auch ihre Trainingsmöglichkeit in Ratingen, da die Austragung des Spiels in Korschenbroich durch die Ratinger Verantwortlichen sanktioniert wurde.

Trotz der vollkommen insuffizienten Trainingssituation konnte die Mannschaft unter der Leitung von Christoph Schon mit Einsatz und einer sehr stabilen Abwehrleistung überzeugen und belohnten sich mit 26:23 gegen die Bonner.

Die Unterstützung der Neusser und Korschenbroicher Fans ließ sich lautstark vernehmen und am Ende des Spieltags finden sich “Die Jungen Wilden” auf einem 5. Platz in der 4.Liga Tabelle wieder.

Neusser HV: Schroif, Dreyer – Menze, Schriddels (5/2), Klause (5), Barentzen (1), Jennes (6), Ingenpass (1), Danker (2), Zwarg (3), Dicks, Küpper Ventura, Petrovic, Rothkopf (3).

TSV Bonn rrh.: Rieder, Meißenburg – Krohn (3), Röhrig (4/3), Weikl (1), Benninghoff-Lühl (1), Wilhelms, Schöneseiffen (1), Fischer (6), Terehov, Maeser (3), Bohrmann (3), Struif (1), Rohloff.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.