Kategorie: E-Jugend

Sieg der männlichen E-Jugend gegen den TuS Lintorf

(nhv/WS) Im gestrigen Nachholspiel gegen den TuS Lintorf setzte sich die männliche E-Jugend mit 21:0 (Halbzeit 11:0) deutlich durch.

Gestützt auf eine konzentrierte Deckungsarbeit und Jannick Schäfer im Tor,  der Jonas Heinrichs vertrat, wurde kein Gegentreffer zugelassen.

Trainergespann Sheena Plath und Uwe Klause waren sichtlich zufrieden.

Es spielten im Tor: Jannick Schäfer

Im Feld: Paulina Gaier, Matea Hrsto (1), Matti Friese (7), Clemens Herrmann, Miran Oezmen, Jan Visan (2), Moritz Scholl (3), Mats Hiller (3), Tom Glossat (2), Marin Spiranec, Ferdinand Riehm (3)

Deutlicher Sieg der E-Jugend gegen DJK Unitas Haan

(nhv/WS) Erfreulich verlief für unsere männliche E-Jugend das Auswärtsspiel am Sonntagmorgen in Haan. Von Anfang an waren die Mädchen und Jungen bei der Sache und ließen den Haaner kaum Möglichkeiten zum Torwurf.

Gestützt auf einen sicheren Torwart Jonas Heinrichs stand es nach 15 Minuten 15 : 0 für unser Team. Am Ende stand es 30 : 4 für Neuss.

Es spielten:

Im Tor: Jonas
Im Feld: Paulina, Matti (6), Jan (5), Nilklas (1), Mats (10), Tom (4) und Jannik (4).

E-Jugend gewinnt gegen den Meerbuscher HV

(nhv/JB) Am frühen Sonntagmorgen stand das nächste Heimspiel der E-Jugend an. Wegen einiger Absagen stand nur eine absolute Notbesetzung von sieben Spielern zur Verfügung. Für drei Jungs war dieses Spiel das erste ihrer Handballerkarriere. Zu dem sind zwei Jungs noch im F-Jugend-Alter.
Dementsprechend war von Anfang an klar, dass es ein schwieriges Spiel werden wird.


Dennoch konnten die E-Kids das Spiel gegen die Meerbuscher offen gestalten. Zur Halbzeit stand es 11:12. Ähnlich knapp gestaltete sich die zweite Halbzeit. Dank einiger starker Paraden von unserem Torwart Henri konnten wir uns knapp absetzen und die Partie schließlich mit 22:20 gewinnen.


Ersatz-Trainer Julian Bleckat war mit der Mannschaftseistung zufrieden. „Die erfahrenen Kids haben das Spiel gut gestaltet und die Debütanten konnte ihre Erfahrungen machen. Alle Kids haben super gekämpft und verdient gewonnen.“

Der NHV bei der Talentiade in der Elmar-Frings Halle

Im Rahmen des neuen Kooperationsprojekts „Neuss macht mobil“ von Stadt und Stadtsportverband wurden zum ersten Mal alle Schüler der zweiten Klasse einem „Mobilitäts-Check“ unterzogen. Jedes Kind bekam mit seinem Ergebnis einen Tipp für weitere sportliche Betätigung, doch nur die Talentiertesten unter den Sieben- bis Achtjährigen wurden zur Talentiade eingeladen.

Dank des Einsatzes von Udo Bleckat (Trainer der E- und F-Jugend) Uwe Klause und Wolfgang Spangenberger unsere Trainer Doppelspitze in der D-Jugend und der spontanen und schnellen Hilfe der 1. Damen war auch der NHV erfolgreich vertreten. Wir konnten viele Kinder begeistern und den Eltern unsere Konzepte und Möglichkeiten darstellen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön für den Einsatz an all‘ unsere Helfer und Aktiven.

Rechtzeitig zum Schnuppertag haben wir auch unseren Flyer „Kinderhandball“ präsentiert, in dem man kompakt das Angebot des NHV und unsere Vorstellungen für den Handball der Jüngsten nachlesen kann.

Foto:© A. Woitschützke

Hier der Flyer als Download

und hier zum Artikel der NGZ

E-Jugend vor dem Quirinus Cup

Vor dem Saisonbeginn der vergangenen Spielzeit ging es zunächst mächtig rund. Zahlreiche Kinder kamen neu zum Neusser HV und verstärkten die vorhandene Trai­ningsgruppe, die gleichzeitig mit einem neuen Trainerteam in die Saison 16/17 startete. Damit alle Kinder reichlich Spielzeit bekommen konnten, wurde kurzerhand eine zweite Mannschaft im Handballkreis Düsseldorf nachgemeldet. Die Trainingsgruppe wuchs im Saisonverlauf auf 33 Kinder – nicht nur organisatorisch eine Herausforderung.
Basierend auf einer konsequenten Ausbildung der athletischen und koordinativen Fähigkeiten, Schulung technischer, spielerischer Grundlagen und Bildung von Teamgeist und Vereinszugehörigkeit, trägt die Arbeit erste Früchte. Die Kinder trainieren fleißig und gehen mit viel Spaß und Begeisterung ins Training.
Dank der Unterstützung unserer Teampaten Mikkel Møldrup und Joshua Reuland vom NHV1, der Mitarbeit von Torwartrainer Christoph Breuer (A-Jugend), Bianca Peters und dem Trainerteam Barbara Bloschack, André Hackbeil und Fabian Bleckat, wächst hier eine neue Struktur, die langfristig einen gesunden Unterbau für den Neusser HV bilden wird. Sportbegeisterte Kinder sind jederzeit herzlich Willkommen.
Die E-Jugend freut sich auf ein Wiedersehen mit den Teams aus Erkelenz und Schalksmühle, die im Vorprogramm bei einem Heimspiel der Herren mit uns ein tolles Miniturnier gespielt haben, auf die sportlichen Vergleiche mit den Teams aus ganz Deutschland und natürlich auf internationale Begegnungen mit den gemeldeten Teams aus Rijeka und Eindhoven.
Allen Teilnehmern und Zuschauern wünschen wir viel Spaß beim Quirinus-Cup 2017

Erwartete Niederlage zum Saisonende

Neusser HV E1J : TuS Reuschenberg E1J 20:35 (8:20)

Im letzten Saisonspiel traf unsere E-Jugend auf die Mannschaft, die bis zum Saisonbeginn von unseren Trainern Barbara Bloschack und André Hackbeil trainiert wurde. Ausgezeichnet vorbereitet und mit solider, technischer Grundlage ging das Reuschenberger Team als Favorit in die Saison 2017/18, in der sicher mehr drin gewesen wäre, als ein dritter Platz in der Abschlusstabelle. Wie nicht anders zu erwarten war, konnte unsere junge Mannschaft (noch) nichts gegen den starken Gast ausrichten, der nahezu unverändert und ohne Zugänge, seit der Vorsaison zusammen spielt.
Die Reuschenberger gingen schnell und deutlich mit 6:1 in Führung und überzeugten mit ihrer mehrjährigen Spielerfahrung. Erst nach 10 Minuten kam der NHV besser in Schwung, musste aber zur Halbzeit ein deutliches 20:8 wegstecken. Mit zunehmender Spieldauer wurde deutlich, dass der Minimalkader der Reuschenberger nichts mehr zusetzen konnte. Ab der 30. Spielminute war der Akku leer und die drei Haupttorschützen platt. Die Schlussminuten gehörten dann dem NHV, der von 15:35 noch auf 20:35 verkürzen konnte. Auf unserer Seite stand das Team auf dem Feld, dass auch in der kommenden Saison für den NHV in der E-Jugend antreten wird. Im Durchschnitt ein Jahr jünger als der Gast, mit insgesamt neun verschiedenen Torschützen.
Neusser HV: Maibrit und Levin im Tor, Mara (1), Adi (4), Phil (3), Gregor (2), Thyl (3), Eva (2), Lukas (1), Jan (2), Oli, Jovan, Tim, Rasmus (2).
TuS Reuschenberg: Moritz im Tor, Jarne (2), Joon (7), Gustav (1), Lasse (12), Till, Erik (10), Tim, Kerim (3).
Dank der Unterstützung unserer Teampaten Mikkel Møldrup und Joshua Reuland vom NHV1, der Mitarbeit von Torwartrainer Christoph Breuer (A-Jugend) und dem Trainerteam Barbara Bloschack, Fabian „Physio“ Bleckat und André Hackbeil, wächst beim Neusser HV eine neue Struktur, die langfristig einen gesunden Unterbau für den gesamten Verein bilden soll. Basierend auf einer guten Ausbildung der athletischen und koordinativen Fähigkeiten, konsequenter Schulung technischer, spielerischer Grundlagen und Bildung von Teamgeist und Vereinszugehörigkeit, trägt die Arbeit erste Früchte und wird zum Beginn der kommenden Saison deutlich: Der Neusser HV meldet dank zahlreicher Neuzugänge, aktuell 33 Kinder in der Altersklasse, insgesamt drei E-Jugendteams, eine weibliche E-Jugend im Handballkreis Mönchengladbach und zwei Jungenmannschaften im Handballkreis Düsseldorf.

Gemischte E-Jugend unterliegt bei der SG Ratingen 6:31

Bei den sympathischen Gastgebern der SG Ratingen, die ebenfalls mit einem ganz jungen Team in dieser Saison auf Punktejagd geht, gab es eine deutliche Niederlage. Auch wenn das Endergebnis ziemlich deutlich ausgefallen ist, hatte unser Anfängerteam viel Spaß in der Sporthalle an der Gothaer Straße. Nach und nach kommen alle Spieler und Spielerinnen zu ihren ersten Saisontreffern und zeigen, dass sich die Trainingsgruppe auf dem richtigen Weg befindet. Lisa zeigte im Tor tolle Reaktionen und verhinderte eine höhere Niederlage, Thuy Linh (2), Jule (1) und Ömer (3) erzielten die Treffer für unsere gemischte E-Jugend, es spielten dazu noch Lisa im Tor, Lene, Ha Vi, Liv, Luisa und Jan-Niclas. Robert wünschen wir gute Besserung, der leider verletzt einige Wochen pausieren muss.

E-Jugend holt Punkte beim TV Ratingen

TV Ratingen E2J : Neusser HV E1J 19:27 (8:15)

Nach der deutlichen 19:41 Niederlage im Nachholspiel gegen die E1 vom TV Ratingen, am vergangenen Donnerstag, gab es heute in Ratingen einen klaren Sieg gegen die E2.
Von Anfang an spielte die E-Jugend konzentriert und zielstrebig nach vorne und ging schnell mit 7:1in Führung. Erst spät kam der Gastgeber besser ins Spiel und nutzte einige Abwehrprobleme besser aus. Bis zur Halbzeitpause ging der NHV dann aber souverän mit 15:8 in Führung.

Levin war im Tor wieder ein sicherer Rückhalt und verhinderte, dass der Gastgeber den Abstand verkürzen konnte.

In der zweiten Halbzeit ging das Spiel ausgeglichener weiter. Die Abwehrarbeit wurde etwas vernachlässigt und dem TV Ratinger das Tore werfen leichter gemacht. Für unser Team stand aber im Vordergrund, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten, egal, ob Fortgeschrittene oder Anfänger. So kam auch Tim zu seinem ersten Treffer für den NHV.

Herausragend und besonders zu erwähnen ist, dass von 31 Treffern insgesamt 11 auf das Konto unserer beiden F-Jugendlichen geht, die völlig ins Team integriert, Woche für Woche überzeugen!

Adriaan (Jahrgang 2009, und damit noch im ersten F-Jugendjahr) trug sich mit 7 Toren als bester Torschütze des Spiels in den Spielbericht ein! Mara (Jg. 2008) stand mit 4 Treffern ebenfalls erfolgreich auf dem Feld.

Für NHV E1J spielten: Adriaan (7 Tore), Thyl (6), Phil (4), Mara (4), Eva (2), Gregor (1), Jovan (1), Tim (1) und Oliver (1), Levin im Tor