Kategorie: D-Jugend männlich

Super Tage in Frankreich

(NHV/spa)

Die weibliche und männliche C/D-Jugend verbrachte mit unseren französischen Handballfreunden aus Chalons-en-Champagne am Lac de in den Ardennen gemeinsam eine tolle und ereignisreiche Woche.

Nach anfänglichen Berührungsängsten verstanden sich die französischen und die deutschen Jugendlichen fortlaufend immer besser. Eric Andre, Leiter der französischen Gruppe, organisierte das Programm, dass neben dem Handballtraining die Jugendlichen gemeinsam segelten, ruderten, Kanu fuhren, Bogen schossen und den Wald erkundeten. Dabei wurde besonders Wert darauf gelegt, dass die Gruppen immer aus französischen und deutschen Jugendlichen zusammengesetzt waren. Sprachschwierigkeiten wurden schnell überwunden. Wichtig war im Team gemeinsam die Aufgabe zu meistern.

Auch der zwischenzeitlich einsetzende Regen trug nicht zur Verschlechterung der Stimmung bei. Am letzten Tag stand vormittags Kanu, Rudern und Segeln für die Jungens und die Olympiade für die Mädchen auf dem Programm und am Abend wurde nochmal gemeinsam vor der Disco Fußball gespielt.

So viel Einigen die Verabschiedung sehr schwer. Ein Trost ist, man sieht sich Pfingsten zum QuirinusCup 2019 wieder.

Begleitet wurde die Gruppe von Marie Schlosser, Leonie Hamacher, Sylvia Thelen, Erci Ericek, Jan Spangenberger, Uwe Klause und Wolfgang Spangenberger.

020ae545-59a7-4a82-9fb2-c519325a5bfd

Männl. D-Jugend auch im letzten Spiel mit Sieg

Männl. D-Jugend auch im letzten Spiel mit Sieg gegen die JSG Haan/HAT Hilden
Auch im letzten Spiel gab es gegen die JSG Haan/HAT Hilden einen ungefährdeten Sieg. Schon Mitte der 1. Halbzeit führten unsere Jungs mit 12:3 Toren und bauten diesen bis zur Halbzeit auf 18:9 Toren aus.
Auch in der 2. Halbzeit gab es viele schöne sehenswerte Kombinationen und es stand zur 33 Minute 33:16. Am Ende hieß es 36:23 für uns.
Es spielten im Tor: Leon Marseille und Jonas Rohmann
Im Feld spielten: Leon Marseille (2), Felix Schäfer (13), Jonas Weber, Dustin Anderson (1), Björn Schall, Johannes Emmerich (10), San-Luca Esser (2), Sascha Reiswich (2), Jannik Dieckmann, Jonas Rohmann (1), Julius Hellstern und Rufus Schwabe (4).

Männliche D-Jugend Kreismeister

Unsere männliche D-Jugend konnte sich im vorletzten Spiel gegen den TV Ratingen die Kreismeisterschaft sichern. Mit einem ungefährdeten Sieg 27:16 (Halbzeit 13:7) wurde vorzeitig die Kreismeisterschaft des Handballkreise Düsseldorf/Neuss gesichert. Die Freude war bei den Spielern und Eltern groß über den Meistertitel. Das Team um Trainergespann Wolfgang Spangenberger und Co-Trainer Max Strunck war in der vergangenen Spielzeit das ausgeglichenste Team. In vielen entscheidenden Spielen konnten die Jungens durch ihre kämpferischen Einstellung und dem Siegeswillen überzeugen. Auch gilt ein Dank an die Eltern, die das Team, wo sie konnten, unterstützten.
Im heutigen Spiel gegen den TV Ratingen gingen die Jungens von 3:1 auf 9:3 Mitte der 1. Halbzeit davon. In der 2. Halbzeit drehten die Jungs noch mal auf und es stand nach 30 Minute 20:10 für Neuss.
Beide Torhüter Leon Marseille in der 1. Halbzeit und Jonas Rohmann in der 2. Halbzeit überzeugten.
Im Feld spielten: Sascha Reiswich (2), Julius Hellstern, Felix Schäfer (5), Jannik Dieckmann (1), Dustin Anderson, Rufus Schwabe (2), Moritz Bonati, Johannes Emmerich (9), Leon Marseille (2), Jonas Rohmann, San-Luca Esser (2), Jonas Weber, Abraham Alnssar und Jana Marseille (4),

Sieg gegen den TV Angermund

Unsere  Jungens gingen konzentriert in dieses Spiel. Nach 10 Minuten führten sie durch schnelle Kombinationen und einer starken Deckung mit 8:2 Toren. Dieser Vorsprung wurde bis zur Halbzeit gehalten (15:9 Tore).
Die zweite Halbzeit fing wie die erste Halbzeit an. Eine starke Deckung unserer Jungs führte immer wieder zu schnellen Gegenstößen. 22:12 hieß es zur 38 Minute. Trainer Wolfgang Spangenberger konnte so allen Spielern mehr Spielanteile geben. Am Ende hieß es 33:21 für unsere Jungs. Ein Sieg am kommenden Wochenende gegen den TV Ratingen und die Jungs sind Kreismeister.
Es spielte im Tor: Leon Marseille 1. Halbzeit und Jonas Rohmann 2. Halbzeit
Im Feld spielten: Moritz Bonati, Jonas Rohmann, Dustin Anderson (1), Jannek Dieckmann, Julius Hellstern, Johannes Emmerich 12), Leon Marceille (3), Felix Schäfer (8), Rufus Schwabe (2) und Jana Marceille (6).

Männliche D-Jugend mit Sieg im Lokalduell

Mit Spannung wurde dieses Aufeinandertreffen von unseren Jungs gegen den TuS Reuschenberg erwartet. Die Reuschenberger, die mit 3 Minuspunkten zusammen mit ART Düsseldorf auf Lauerstellung standen, rechneten sich noch um den 1. Platz etwas aus. Doch unsere Jungs ließen heute kein Zweifel offen, dass sie als Sieger vom Platz gehen wollten. In den ersten 15 Minuten war die Partie ausgeglichen. Zwar führten wir immer mit einem Tor, jedoch glichen die Reuschenberger immer wieder aus. Erst nach dem 11:11 konnte sich die Neusser auf 15:12 absetzen (Halbzeit 16:13).
In der zweiten Halbzeit stand jetzt auch die Deckung sicherer und die Mannschaft um Trainergespann Wolfgang Spangenberger und Max Strunk kamen durch Tempogegenstöße zu einigen schnellen Toren.
So zogen die Jungs von 19:16 auf 26:19 davon. Jonas Rohmann, der jetzt für Leon Marseille im Tor stand, konnte sich das ein oder andere Mal auszeichnen. Am Ende hieß es 31:23 für uns und damit weiterhin Tabellenführer der Kreisliga Düsseldorf.
Im Tor spielten: Leon Marseille und Jonas Rohmann
Im Feld: Dennis Anderson, Moritz Bonati, Jonas Weber, Björn Schall, Jannik Dieckmann, Felix Schäfer (5), Sascha Reiswich (3), Johannes Emmerich (7), Rufus Schwabe (6), Leon Marseille (1), Jonas Rohmann und Jana Marseille (9)

Männliche D-Jugend unterlag beim Tabellenzeiten

Mit 20:17 unterlag die männliche D-Jugend beim Tabellenzeiten ART Düsseldorf.
Die aggressive Deckungsweise der Düsseldorfer machte unseren Jungs schwer zu schaffen. Felix Schäfer, Jana Marseille und Johannes Emmerich wurde das eine oder andere Mal unsanft gefoult, so dass ein Weiterspielen nicht immer möglich war. Johannes Emmerich konnte ab der 25 Minute nicht mehr weiterspielen. Jedoch gaben unsere Jungs niemals auf und kämpften sich nach einer 6 Tore Führung von Düsseldorf wieder heran. Jedoch reichte es zum Schluss nicht mehr. Für dieses Spiel war seitens des Verbandes kein Schiedsrichter angesetzt. Die Leistung des eingesprungenen Schiedsrichters wollte Trainer Wolfgang Spangenberger nicht kommentieren. Er hatte mehr damit zu tun Spieler und Eltern zu beruhigen.
Es spielte im Tor: Leon Marseille
Im Feld spielten:
Felix Schäfer (9), Moritz Bonati, Jana Marseille (1), Dustin Anderson, Jonas Weber, Rufus Schwabe (1), Oguz Eris, Johannes Emmerich (3), Sascha Reiswich (3), Julius Hellstein, Jonas Rohmann und Jonas Weber

Männliche D-Jugend siegte in Haan

18:16 hieß es am Ende gegen die JSG Haan. In der 1. Halbzeit zogen die Jungs auf 8:3 davon und zeigten ihren Siegeswillen. In der 2. Halbzeit lies vor allen die Konzentration nach. Zu viele Torchancen wurden ausgelassen und es gab zu viele technische Fehler. Dies nutzten die Haaner aus und kamen zu vielen Tempogegenstößen. Jonas Rohmann hielt im Tor, was zu halten war. Jana Marseille, die heute half, verdiente sich mit Rufus Schwabe Bestnoten.
Es spielte im Tor: Jonas Rohmann
Im Feld. Im Feld: Felix Schäfer (5), Moritz Bonati, Jana Marseille (5), Jannik Diekmann, Dustin Anderson, Jonas Weber (1), Rufus Schwabe (6), Oguz Eris und Jonas Weber (1)

Männliche D-Jugend des Neusser HV weiterhin ungeschlagen

Im Hinspiel trennte man sich noch Unentschieden. So gingen unsere Jungens von Anfang sehr konzentriert ins Spiel. Mitte der 1. Halbzeit lagen sie mit 10:5 vorne und die Mannschaft baute den Vorsprung auf 18:10 zur Halbzeit aus. In der 2. Halbzeit konnten sich die Jungens in der Deckung gut auf die schnellen Gegenspieler einstellen, so dass bis Mitte der 2. Halbzeit der Vorsprung auf 12 Tore (26:14) ausgebaut werden konnten. Am Ende hieß es 31:23 für uns. Trainergespann Wolfgang Spangenberger und Max Strunck konnten so allen Spielern mehr Spielanteile geben.
Es spielten im Tor: Leon Marseille und Jonas Rohmann
Im Feld: Johannes Emmerich (9), Felix Schäfer (10), Moritz Bonati, Jannik Diekmann, Dustin Anderson (1), Leon Marseille (3), Jonas Weber, Rufus Schwabe (8), julius Hellstern und jonas Rohmann.

Auswärtssieg der männlichen D-Jugend in Ratingen

Die männliche D ist weiterhin ungeschlagen und konnte auch auswärts in Ratingen mit 27:17 gewinnen. Gestützt auf Leon Marseille im Tor gingen die Jungens mit 5:1 weg und zeigte von Anfang an ihren Siegeswillen.
Zwar kamen die Ratinger in der 15 Minute noch mal auf 9:10 heran, doch eine Auszeit und ein Zwischenspurt sorgten für einen beruhigenden Vorsprung von 14:9 zur Halbzeit.
So ging es anfangs der 2. Halbzeit weiter und Mitte der 2. Halbzeit lagen unsere Jungens mit 20:12 vorne. Dabei verdienten in der Abwehr Johannes Emmerich, Felix Schäfer, Rufus Schwabe,, Sascha Reiswich, Yannik Dieckmann und Jana Marseille Bestnoten. Im Tor konnte sich Jonas Rohmann, der für Leon Marseille die letzten 10 Minuten ins Tor kam, das eine oder andere Mal auszeichnen.
Es spielten im Feld:
Felix Schäfer (7), Dustin Anderson (1), Jannik Dieckmann, Rufus Schwabe (2), Johannes Emmerich (7), Julius Hellstein, Jonas Weber, Sascha Reiswich (4), Johannes Rohmann, Moritz Bonati, Jana Marseille (7) und Leon Marseille (1).